Sannazaro und die Augusteische Dichtung - Schäfer, Eckart (Hrsg.)
98,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

In der lateinsprachigen Literatur der Renaissance ist Iacopo Sannazaro aus dem Königreich Neapel wegweisend. Scaligers grundlegende Poetik würdigt ihn als einen der besten europäischen Dichter, abgesehen davon, daß er mit seiner volkssprachigen Arcadia ein Modell von weiter Ausstrahlung geschaffen hat. Sannazaros Fischereklogen (parallel zur Arcadia), seine Elegien, Epigramme und Oden sowie sein epochaler Versuch einer Synthese von christlicher Thematik und antiker Ästhetik im Epos De partu Virginis sind an Formen und Klassizismus des Augusteischen Zeitalters orientiert, zielen aber auf ganz…mehr

Produktbeschreibung
In der lateinsprachigen Literatur der Renaissance ist Iacopo Sannazaro aus dem Königreich Neapel wegweisend. Scaligers grundlegende Poetik würdigt ihn als einen der besten europäischen Dichter, abgesehen davon, daß er mit seiner volkssprachigen Arcadia ein Modell von weiter Ausstrahlung geschaffen hat. Sannazaros Fischereklogen (parallel zur Arcadia), seine Elegien, Epigramme und Oden sowie sein epochaler Versuch einer Synthese von christlicher Thematik und antiker Ästhetik im Epos De partu Virginis sind an Formen und Klassizismus des Augusteischen Zeitalters orientiert, zielen aber auf ganz eigene Gestaltungen für seine Zeit ab. Die hier versammelten Beiträge erfassen ein weites Spektrum: Fürstenherrschaft und Exilerfahrung, Freundesporträt und Spottgedicht, Landschaftspoesie und Ruinenromantik, arkadischen Traum und Erotik, Mythos und Glaube.
  • Produktdetails
  • NeoLatina Bd.10
  • Verlag: Narr
  • Seitenzahl: 278
  • Erscheinungstermin: Dezember 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 159mm x 24mm
  • Gewicht: 505g
  • ISBN-13: 9783823361930
  • ISBN-10: 3823361937
  • Artikelnr.: 14714635