22,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das bewährte Lehr- und Arbeitsbuch Latein für Romanisten erscheint in der dritten Auflage mit leicht verändertem Titel, neu eingearbeiteter Fachliteratur und aktualisierten Internet-Adressen. Der Schwerpunkt des Buches liegt weiterhin auf dem Einblick in das Funktionieren des lateinischen Sprachsystems und auf der Vermittlung der Zusammenhänge zwischen dem Lateinischen und den daraus entstandenen romanischen Sprachen. Latein wird dabei konsequent als Tertiärsprache behandelt, d. h. bei der Vermittlung wird auf den Kompetenzen in früher erworbenen Fremdsprachen aufgebaut.Dem Autor ist es…mehr

Produktbeschreibung
Das bewährte Lehr- und Arbeitsbuch Latein für Romanisten erscheint in der dritten Auflage mit leicht verändertem Titel, neu eingearbeiteter Fachliteratur und aktualisierten Internet-Adressen. Der Schwerpunkt des Buches liegt weiterhin auf dem Einblick in das Funktionieren des lateinischen Sprachsystems und auf der Vermittlung der Zusammenhänge zwischen dem Lateinischen und den daraus entstandenen romanischen Sprachen. Latein wird dabei konsequent als Tertiärsprache behandelt, d. h. bei der Vermittlung wird auf den Kompetenzen in früher erworbenen Fremdsprachen aufgebaut.Dem Autor ist es durchaus gelungen, trotz der Dichte des Stoffes ein überraschend durchsichtiges und überschaubares Lehrwerk zu schreiben, das keine der [...] Zielgruppen in irgendeiner Hinsicht enttäuschen dürfte: [...]. Summa summarum darf das Werk also sowohl aus altphilologischer als auch aus romanistischer Sicht als uneingeschränkt empfehlenswert gelten [...]Zeitschrift für Romanische Sprachen und ihre Didaktik 7,2 (2013)
  • Produktdetails
  • narr studienbücher
  • Verlag: Narr
  • Artikelnr. des Verlages: 18405
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 332
  • Erscheinungstermin: Juli 2020
  • Deutsch, Latein
  • Abmessung: 238mm x 169mm x 27mm
  • Gewicht: 648g
  • ISBN-13: 9783823384052
  • ISBN-10: 3823384058
  • Artikelnr.: 58600290
Autorenporträt
Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé lehrt Romanische Sprach- und Medienwissenschaft an der Universität Mannheim. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der romanischen Sprachgeschichte, des Tertiärsprachenerwerbs und der Medientextsorten.
Inhaltsangabe
1 Einleitung2 Varietäten des Lateinischen3 Phonetik, Phonologie und Graphie4 Morphologie und Wortbildung5 Syntax6 Wortschatz7 Metrik und Stilmittel8 Zeittafel9 Lösungen zu den Übungen10 Literaturverzeichnis