Klassische Deutsche Nutzfahrzeuge - Schrader, Halwart
34,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Erfindung des Verbrennungsmotors revolutionierte neben der Personenbeförderung auch den Bereich der Nutzfahrzeuge: Aus Kutschen und Droschken wurden Lastwagen und Busse, statt Pferde und Ochsen gab es Traktoren und Erntemaschinen. Anfang des 20. Jahrhunderts schossen Fahrzeughersteller in Deutschland aus dem Boden, die schnell wieder von der Bildfläche verschwanden und dabei Fahrzeuge schufen, die zu Klassikern wurden. Ob Borgward, Hanomag oder Eicher - Halwart Schrader porträtiert diese Marken mit allen Fahrzeugmodellen, die im gewerblichen, behördlichen und landwirtschaftlichen Bereich zum Einsatz kamen.…mehr

Produktbeschreibung
Die Erfindung des Verbrennungsmotors revolutionierte neben der Personenbeförderung auch den Bereich der Nutzfahrzeuge: Aus Kutschen und Droschken wurden Lastwagen und Busse, statt Pferde und Ochsen gab es Traktoren und Erntemaschinen. Anfang des 20. Jahrhunderts schossen Fahrzeughersteller in Deutschland aus dem Boden, die schnell wieder von der Bildfläche verschwanden und dabei Fahrzeuge schufen, die zu Klassikern wurden. Ob Borgward, Hanomag oder Eicher - Halwart Schrader porträtiert diese Marken mit allen Fahrzeugmodellen, die im gewerblichen, behördlichen und landwirtschaftlichen Bereich zum Einsatz kamen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Motorbuch Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 04285
  • Seitenzahl: 300
  • Erscheinungstermin: April 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 271mm x 238mm x 27mm
  • Gewicht: 1697g
  • ISBN-13: 9783613042858
  • ISBN-10: 3613042851
  • Artikelnr.: 58106716
Autorenporträt
Schrader, Halwart
Halwart Schrader zählt zu den Stammautoren des Motorbuch Verlags und gehört zu den bekanntesten deutschen Automobilhistorikern. Er schrieb, redigierte, und betreute als Herausgeber mehr als 300 Bücher. 1997 wurde er als vierter Deutscher in die erlauchte Guild of Motoring Writers aufgenommen. Für seine Arbeiten wurde Schrader von der Society of Automotive Historians im Jahre 2003 der »Award of Distinction« verliehen, und als einziger deutscher Automobilbuch-Autor erhielt er zweimal (2000 und 2005) die höchste Auszeichnung, den Cugnot-Preis.