nextland
39,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

At the beginning of the 1990s, European landscape architecture started to appear on the international radar with the Parc de la Villette in Paris and the squares in Barcelona. Today, it is an emancipated cultural discipline, and Austrian landscape architecture is on the advance in gardens, on squares and roads, in parks, housing estates and around institutional buildings. This book, for the first time, contains a comprehensive presentation of contemporary Austrian landscape architecture: nextland demonstrates how diverse the briefing, how complex the boundary conditions and how simple and…mehr

Produktbeschreibung
At the beginning of the 1990s, European landscape architecture started to appear on the international radar with the Parc de la Villette in Paris and the squares in Barcelona. Today, it is an emancipated cultural discipline, and Austrian landscape architecture is on the advance in gardens, on squares and roads, in parks, housing estates and around institutional buildings.
This book, for the first time, contains a comprehensive presentation of contemporary Austrian landscape architecture: nextland demonstrates how diverse the briefing, how complex the boundary conditions and how simple and exciting successful designs can be. The richly illustrated book profiles 187 open spaces of the last two decades in Austria, and accompanies these with a photographic essay. Well-known European landscape architects, art historians and specialist journalists provide the historic and international context and comment on the status of landscape architecture in Austria.
Mit dem Parc de la Vilette in Paris oder den Plätzen in Barcelona ist die europäische Landschaftsarchitektur Anfang der 1990er Jahre auf dem internationalen Radar erschienen. Sie stellt sich heute als emanzipierte kulturelle Disziplin dar. Inzwischen ist die österreichische Landschaftsarchitektur auf dem Vormarsch in die Gärten, Plätze, Straßen, Parks, Siedlungen, Institutionen. Mit diesem Buch wird zeitgenössische österreichische Landschaftsarchitektur erstmals umfassend präsentiert: nextland zeigt, wie vielfältig die Aufgaben, wie komplex die Rahmenbedingungen und wie einfach und aufregend gelungene Gestaltungen sein können. Das reich illustrierte Buch portraitiert 187 Freiräume der letzten zwei Jahrzehnte in Österreich und ergänzt sie mit einem Fotoessay. Renommierte europäische Landschaftsarchitektinnen, Kunsthistoriker und Fachjournalisten stellen den historischen und internationalen Kontext her und kommentieren den Status der Landschaftsarchitektur in Österreich.
  • Produktdetails
  • Verlag: Birkhäuser Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 560
  • Erscheinungstermin: 18. Mai 2015
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 233mm x 169mm x 40mm
  • Gewicht: 1317g
  • ISBN-13: 9783035604061
  • ISBN-10: 3035604061
  • Artikelnr.: 41778682
Autorenporträt
Prof. Lilli Licka, ILA, Inst. f. Landschaftsarchitektur der Univ. f. Bodenkultur in Wien, Karl Grimm, ÖGLA, Wien.
Inhaltsangabe
0Vom Sammeln und Zeigen
Lilli Licka, Karl Grimm (A) 1Alive! Contemporary Landscape Architecture as a Cultural Discipline Erik de Jong (NL) 2Emerging journey
forms
Observations of landscape architecture from an European perspective Lisa Diedrich (S/D) 3Landschaftsarchitektur auf dem Weg der Konsolidierung
ein historischer Abriss Ulrike Krippner (A) 4Eine bemerkenswerte Aufholjagd
Strömungen und Tendenzen österreichischer Landschaftsarchitektur 1994
2014 Cordula Loidl
Reisch (D/A) 5Der Gestaltungsspielraum Lilli Licka, Karl Grimm (A) 6187 Landschaftsarchitekturprojekte aus der Sammlung "nextland" Eingeleitet von: Anette Freytag (CH), Brigitte Mang(A), Peter Zöch (D/A) 00Fotoessay
Klaus Pichler, Johannes Hloch (A)