Spurensuche

35,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Sammlung von Altmeister-Zeichnungen des Brünner Rechtsanwalts Dr. Arthur Feldmann (1877-1941) zählte zu den bedeutendsten ihrer Zeit. Bei der Besetzung der Tschechoslowakei durch die Nationalsozialisten im Jahre 1939 wurde Feldmanns Villa mitsamt der Kunstsammlung beschlagnahmt; er selbst verstarb nicht lange nach den erlittenen Demütigungen. Den Nachfahren Arthur Feldmanns gelang es später durch mühevolle Recherchen, Blätter der Sammlung aufzuspüren und ihre Restitution zu erwirken. Jüngst haben die Erben der Albertina großzügigerweise 29 Zeichnungen geschenkt, die in einer Ausstellung sowie in dieser Publikation präsentiert werden.…mehr

Produktbeschreibung
Die Sammlung von Altmeister-Zeichnungen des Brünner Rechtsanwalts Dr. Arthur Feldmann (1877-1941) zählte zu den bedeutendsten ihrer Zeit. Bei der Besetzung der Tschechoslowakei durch die Nationalsozialisten im Jahre 1939 wurde Feldmanns Villa mitsamt der Kunstsammlung beschlagnahmt; er selbst verstarb nicht lange nach den erlittenen Demütigungen.
Den Nachfahren Arthur Feldmanns gelang es später durch mühevolle Recherchen, Blätter der Sammlung aufzuspüren und ihre Restitution zu erwirken. Jüngst haben die Erben der Albertina großzügigerweise 29 Zeichnungen geschenkt, die in einer Ausstellung sowie in dieser Publikation präsentiert werden.
  • Produktdetails
  • Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung Sonderbd.
  • Verlag: Böhlau Wien
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: Oktober 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 266mm x 217mm x 17mm
  • Gewicht: 790g
  • ISBN-13: 9783205200987
  • ISBN-10: 3205200985
  • Artikelnr.: 42931991
Autorenporträt
Caruso, Alexandra
Alexandra Caruso ist Übersetzerin, Kulturmanagerin und Kunsthistorikerin und seit 2006 Mitglied der Österreichischen Kommission für Provenienzforschung.

Ekelhart, Christine
Dr. Christine Ekelhart-Reinwetter ist Kuratorin an der Albertina in Wien.

Schödl, Heinz
Heinz Schödl, Kunsthistoriker und stv. Abteilungsleiter im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, stv. administrativer Leiter der Kommission für Provenienzforschung in Wien.