Kunst - Ein Mitmachbuch für Kinder - Dickins, Rosie
12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln


  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Kunst ist für alle da - und es ist verblüffend leicht, selbst Kunstwerke zu gestalten. Neben zahlreichen überraschenden Fakten über berühmte Künstler und ihre Werke werden hier Techniken vorgestellt, mit denen die schönsten Kunstwerke entstehen können: Mit Acrylfarbe Landschaften wie van Gogh malen, einen Monet-Seerosenteich mit Seidenpapier kleben, Collagen wie Picasso, Mobiles wie Calder oder eine afrikanische Maske basteln - Kunst macht Spaß!
- Berühmte Kunstwerke regen an, selbst kreativ zu werden - Schritt für Schritt-Anleitungen zu den unterschiedlichsten Mal- und Basteltechniken - Ideal für den Kunst- und Werkunterricht in Grundschulen
…mehr

Produktbeschreibung
Kunst ist für alle da - und es ist verblüffend leicht, selbst Kunstwerke zu gestalten. Neben zahlreichen überraschenden Fakten über berühmte Künstler und ihre Werke werden hier Techniken vorgestellt, mit denen die schönsten Kunstwerke entstehen können: Mit Acrylfarbe Landschaften wie van Gogh malen, einen Monet-Seerosenteich mit Seidenpapier kleben, Collagen wie Picasso, Mobiles wie Calder oder eine afrikanische Maske basteln - Kunst macht Spaß!

- Berühmte Kunstwerke regen an, selbst kreativ zu werden
- Schritt für Schritt-Anleitungen zu den unterschiedlichsten Mal- und Basteltechniken
- Ideal für den Kunst- und Werkunterricht in Grundschulen
  • Produktdetails
  • KUNST
  • Verlag: Arena
  • Originaltitel: The Usborne Art Treasury
  • 16. Aufl.
  • Seitenzahl: 94
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: Juni 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 287mm x 222mm x 20mm
  • Gewicht: 830g
  • ISBN-13: 9783401061740
  • ISBN-10: 3401061747
  • Artikelnr.: 22843029
Autorenporträt
Rosie Dickins studierte in Paris Kunst und schrieb mehrere, zum Teil preisgekrönte, Kunstbücher für Kinder.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 02.12.2008

Fast so malen wie die großen Künstler
Ein kleines Mädchen betrachtet ein Kunstbuch
Ich hab’ mir das Buch schon ganz oft angeguckt. Da gibt es ganz viele Kunstwerke zu sehen. Manche sind schon ziemlich alt, wie die bunten Kacheln aus einem Land, das Iran heißt. Andere gibt es noch nicht so lange, wie die Abdrücke von Händen, die vorher im Schlamm waren. Der das gemacht hat, heißt Richard Long. Ein anderer Mann, der Künstler war, hieß Picasso. Der ging total gern in den Zirkus, genau wie ich. Deshalb hat er oft Clowns gemalt. Toll finde ich an dem Buch, dass man selbst so ähnliche Bilder machen kann wie die Künstler. Ich kann, wenn ich es so mache, wie es im Buch steht, fast so malen wie die großen Künstler, eigentlich werde ich dann ja selbst einer. Man bekommt gesagt, was man für Unterlagen und Pinsel oder Stifte benutzen soll. Dann geht es ganz einfach. Manchmal braucht man zum Beispiel eine Gabel, einen Schwamm oder einen Strohhalm, damit das Bild genauso aussieht. Also, ich habe sofort Lust bekommen, das auszuprobieren.
Eine Sache hab’ ich bisher nachgemacht, die Farbkreise von Kandinsky. Das ist ein Künstler, von dem ich in einer Ausstellung zusammen mit meiner Mama Bilder gesehen habe. Für das Nachmachen musste man ein Blatt Papier in sechs Felder knicken und dann in jedes Feld Kreise mit anderen Farben reinmalen, erst mit Wachsmalstiften, dann mit Aquarell. Aber auch den Meerdruck fand ich toll. Da muss man auf Styropor mit Bleistift eine Welle zeichnen und darauf einen Schwamm mit blauer Plakatfarbe verrühren. Und dann ein Blatt Papier fest draufdrücken. Da kommt dann die Welle drauf, aber umgekehrt. Das nennt man dann Druck, wie bei einem Japaner. Der hieß Hokusai und hat eine Riesenwelle gemalt, Rettungsboote sieht man auch.
Als nächstes möchte ich gern die Winterlandschaft ausprobieren. Da bläst man durch einen Strohhalm auf einen Farbklecks. Der verläuft, bis ein Baum mit ganz vielen Ästen entsteht. Wie die Winterbäume von einem Holländer, der war taubstumm und hat ganz viele Schlittschuhläufer gemalt. Ich fahre auch Schlittschuh, aber meine werden mir zu klein, ich brauche ein paar neue. Die Zauberfische von Paul Klee finde ich auch toll. Cool sind auch die Tierkratzbilder, da kratzt man unter dem Schwarz bunte Farben frei, die man selbst vorher dahingemalt hat. Am meisten Spaß macht es bestimmt, wenn man das Buch zusammen mit anderen ausprobiert. Deshalb nehme ich es mal mit in die Schule und zeige es meiner Lehrerin, Frau Mohr. Die bastelt nämlich immer mit uns. EMMA LIEBS (acht Jahre)
Rosie Dickins
Kunst
Ein Mitmachbuch für Kinder.
Arena 2007. 95 Seiten, 12,95 Euro.
Farbkreise von Kandinsky. Aus Rosie Dickins: Kunst
SZdigital: Alle Rechte vorbehalten - Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr