Traditionelle Reiszeremonien im Norden des Iran - Salimpour Abkenar, Samera
39,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Gilan ist ein Land, dass, wenn ein Samen aus der Hand auf den Boden fällt, wird es grün werden. Dieses Land großzügig und ohne Erwartungen bietet Ihnen alle Arten von köstlichen Speisen, angenehmes Klima, schöne Wälder, baumbedeckte Berge, einzigartige Seen zusammen mit den angenehmen Ufern des Kaspischen Meeres. Verschiedene traditionelle Rituale werden von den freundlichen Menschen dieses Landes durchgeführt, von denen die meisten im Geist der Dankbarkeit, der Stärkung der Solidarität und der Schaffung von Glück verwurzelt sind. Traditionelle Reisrituale sind eines der berühmten Feste dieser…mehr

Produktbeschreibung
Gilan ist ein Land, dass, wenn ein Samen aus der Hand auf den Boden fällt, wird es grün werden. Dieses Land großzügig und ohne Erwartungen bietet Ihnen alle Arten von köstlichen Speisen, angenehmes Klima, schöne Wälder, baumbedeckte Berge, einzigartige Seen zusammen mit den angenehmen Ufern des Kaspischen Meeres. Verschiedene traditionelle Rituale werden von den freundlichen Menschen dieses Landes durchgeführt, von denen die meisten im Geist der Dankbarkeit, der Stärkung der Solidarität und der Schaffung von Glück verwurzelt sind. Traditionelle Reisrituale sind eines der berühmten Feste dieser Provinz, die auf dem wichtigsten landwirtschaftlichen Produkt dieser Region (d.h. Reis) beruhen. Dieses Buch stellt diese schönen und angenehmen traditionellen Rituale vor, die jedes Jahr viele Touristen in diese Provinz einladen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Unser Wissen
  • Seitenzahl: 68
  • Erscheinungstermin: 10. Juni 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 150mm x 4mm
  • Gewicht: 119g
  • ISBN-13: 9786203772579
  • ISBN-10: 6203772577
  • Artikelnr.: 62298069
Autorenporträt
Salimpour Abkenar, Samera§Samera Salimpour Abkenar, Ph.D. in Textiltechnik, ist Post-Doc an der Amirkabir University of Technology (AUT). Außerdem arbeitet sie im Research Institute of Cultural Heritage and Tourism (RICHT). Ihre Forschungsinteressen umfassen Oberflächenmodifikation mit Nanostrukturen, traditionelles Färben, Studium der nationalen Künste des Iran.