What Moves Us?
35,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
18 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Le Corbusier (1887-1965) hatte kein geringeres Ziel, als die Architektur und damit die Gesellschaft zu revolutionieren. Dieses Buch untersucht erstmals umfassend die Rezeption und Wirkung Le Corbusiers in Skandinavien, sowohl als Architekt wie auch als bildender Künstler. Im Fokus der Betrachtung steht die Beziehung Le Corbusiers zu Asger Jorn (1914-1973), dem herausragenden Vertreter des experimentellen Expressionismus und einem der wichtigsten modernen Künstler Skandinaviens. Seit er als Student in Paris mit Le Corbusier zusammen am Pavillon des Temps Nouveaux auf der Weltausstellung 1937…mehr

Produktbeschreibung
Le Corbusier (1887-1965) hatte kein geringeres Ziel, als die Architektur und damit die Gesellschaft zu revolutionieren. Dieses Buch untersucht erstmals umfassend die Rezeption und Wirkung Le Corbusiers in Skandinavien, sowohl als Architekt wie auch als bildender Künstler.
Im Fokus der Betrachtung steht die Beziehung Le Corbusiers zu Asger Jorn (1914-1973), dem herausragenden Vertreter des experimentellen Expressionismus und einem der wichtigsten modernen Künstler Skandinaviens. Seit er als Student in Paris mit Le Corbusier zusammen am Pavillon des Temps Nouveaux auf der Weltausstellung 1937 gearbeitet hatte, war Jorn fasziniert von Architektur als öffentlichster aller Kunstformen und verfolgte Le Corbusiers Schaffen und Veröffentlichungen mit anhaltendem Interesse.
Neben Essays zu Le Corbusiers Werk, seinem Einfluss auf Jorn und dessen Haltung zu ihm sowie zum Wiederhall, den Le Corbusier in Skandinavien allgemein fand, präsentiert der Band auch Beiträge u.a. zu den Spuren, die Le Corbusier in Dänemarks Architektur und Städtebau im 20. Jahrhundert hinterlassen hat und zu den Parallelen zwischen ihm und dem dänischen Architekten Jørn Utzon. Das Buch erscheint anlässlich einer Ausstellung im Museum Jorn in Silkeborg (Dänemark) im Herbst 2015.
  • Produktdetails
  • Verlag: Scheidegger & Spiess
  • Artikelnr. des Verlages: 85881773
  • Seitenzahl: 210
  • Erscheinungstermin: 24. September 2015
  • Englisch
  • Abmessung: 287mm x 225mm x 25mm
  • Gewicht: 1265g
  • ISBN-13: 9783858817730
  • ISBN-10: 3858817732
  • Artikelnr.: 43690068
Autorenporträt
Jorn Asger (1914-1973), dänischer Avantgarde-Maler. Von 1934 bis 1950 Mitarbeit in den Gruppen "Linien" und "Høst"; 1941 Mitbegründer der Zeitschrift "Helhesten"; Mitbegründer der Künstlergruppe "Cobra" (1948-1951); 1954-1956 Gründung der "Mouvement International pour un Bauhaus Imaginiste"; Mitbegründer der "Situationistischen Internationale" (1957-1961). Asger Jorn war Wegbereiter und Vordenker der antiformalistischen Avantgarde.