This is modern, English Edition
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 6,70 €
    Gebundenes Buch

Generationen von Biennale-Kuratoren und -Architekten haben sich am deutschen Pavillon in den Giardini in Venedig gerieben am bildmächtigsten wohl Hans Haacke mit seiner Intervention, die den Marmorboden zerschlug und das alte Germania symbolisch in Trümmer legte. Er bekam dafür 1993 den Goldenen Löwen der Kunstbiennale. Zuletzt hatte 2010 ein Architektenfunktionär den Abriss des in der Nazizeit entscheidend umgestalteten Pavillons gefordert weil er nicht unserem demokratischen Staatsverständnis entspreche. Doch der Vorstoß verlief, wie viele zuvor, im Sande.??Nun versucht sich der Deutsche…mehr

Produktbeschreibung
Generationen von Biennale-Kuratoren und -Architekten haben sich am deutschen Pavillon in den Giardini in Venedig gerieben am bildmächtigsten wohl Hans Haacke mit seiner Intervention, die den Marmorboden zerschlug und das alte Germania symbolisch in Trümmer legte. Er bekam dafür 1993 den Goldenen Löwen der Kunstbiennale. Zuletzt hatte 2010 ein Architektenfunktionär den Abriss des in der Nazizeit entscheidend umgestalteten Pavillons gefordert weil er nicht unserem demokratischen Staatsverständnis entspreche. Doch der Vorstoß verlief, wie viele zuvor, im Sande.??Nun versucht sich der Deutsche Werkbund Berlin pünktlich zum hundertjährigen Jubiläum der Werkbund-Ausstellung 1914 in Köln erneut an einem ähnlichen Szenario. Dessen Kuratoren Kai Gehrmann, Paul Kahlfeld, Claudia Kromrei und Dieter Nägelke haben in der öffentlichen Rezeption besonders präsente Architekturbüros aus Deutschland aufgefordert, den Biennale-Pavillon in Gedanken für baufällig zu erklären und ihre eigenen Positionen mit einem Entwurf für dessen Neubau darzulegen. Das Ergebnis verspricht eine große Bandbreite, denn unter den mitwirkenden Büros sind so unterschiedliche Vertreter wie Behnisch Architekten, Lederer+Ragnarsdóttir+Oei, Jürgen Mayer H., RKW Rhode Kellermann Wawrowsky und Hans Kollhoff.
  • Produktdetails
  • Verlag: Jovis
  • Seitenzahl: 356
  • Erscheinungstermin: 16. Juni 2014
  • Englisch
  • Abmessung: 255mm x 169mm x 33mm
  • Gewicht: 1260g
  • ISBN-13: 9783868593006
  • ISBN-10: 3868593004
  • Artikelnr.: 40578636
Autorenporträt
Claudia Kromrei, geboren 1969, Studium der Architektur in Berlin und Zürich, Mitarbeit als Architektin bei Prof. Axel Schultes und Prof. Klaus Theo Brenner, Wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Architektur der TU Berlin, 2009 Promotion bei Prof. Neumeyer ebenda. Forschungsschwerpunkt auf der städtischen Wohnhausarchitektur des 20. Jahrhunderts, derzeit Post-Doc an der TU Berlin.