Architecture in Norway - Skjold Lexau, Siri; Brekke, Nils Georg; Nordhagen, Per Jonas
Bisher 56,99 €**
53,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
27 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Über Jahrhunderte haben die regionale Verfügbarkeit von Ressourcen, sich verändernde gesellschaftliche Bedingungen und architektonische Stilimpulse die Architektur Norwegens geprägt.
Basierend auf aktuellen Forschungen, legen die Autoren eine interdisziplinäre Darstellung der norwegischen Architekturgeschichte vor. Sie erzählen und analysieren deren Entwicklung: von den ersten Steinzeitbehausungen und den berühmten Stabkirchen über die Industrialisierungs- und Urbanisierungsphasen im letzten Jahrhundert bis hin zu den modernen Bauten des 21. Jahrhunderts wie etwa der Osloer Oper von…mehr

Produktbeschreibung
Über Jahrhunderte haben die regionale Verfügbarkeit von Ressourcen, sich verändernde gesellschaftliche Bedingungen und architektonische Stilimpulse die Architektur Norwegens geprägt.

Basierend auf aktuellen Forschungen, legen die Autoren eine interdisziplinäre Darstellung der norwegischen Architekturgeschichte vor. Sie erzählen und analysieren deren Entwicklung: von den ersten Steinzeitbehausungen und den berühmten Stabkirchen über die Industrialisierungs- und Urbanisierungsphasen im letzten Jahrhundert bis hin zu den modernen Bauten des 21. Jahrhunderts wie etwa der Osloer Oper von Snøhetta.

Intensiv diskutieren die Autoren auch die Zusammenhänge zwischen der ursprünglichen Volksarchitektur und der Entwicklung der Baukunst in verschiedenen Epochen und unter vielfältigen Einflüssen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Birkhäuser Berlin
  • Originaltitel: Norsk architektur-historie
  • Seitenzahl: 568
  • Erscheinungstermin: 2. September 2019
  • Englisch
  • Abmessung: 268mm x 187mm x 40mm
  • Gewicht: 1536g
  • ISBN-13: 9783035611380
  • ISBN-10: 3035611386
  • Artikelnr.: 45761906
Autorenporträt
Siri Skjold Lexau, Kunsthistorikerin, Universität Bergen; Nils Georg Brekke, Kunsthistoriker; Per Jonas Nordhagen, Kunsthistoriker