Kapitalismus und demokratische Kultur - Claessens, Dieter
11,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In diesem Buch wird zunächst die Entwicklung der »bürgerlichen Gesellschaft« aus der »feudalen Gesellschaft« skizziert. Anschließend werden das sich in dieser bürgerlichen Gesellschaft entwickelnde kapitalistische System, sein »Arbeiten« und seine Konsequenzen für die Menschen dargestellt. Es wird deutlich, warum eine dieser Konsequenzen war, daß sich schon früh demokratische Ideen im System »einnisteten«: Kapitalismus als Chance für demokratische Kultur. Ebenso wie die Geschichte dieser Kultur sind auch ihre Zukunftschancen Thema dieser Studie. In den vorliegenden Band wurden längere Passagen…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Buch wird zunächst die Entwicklung der »bürgerlichen Gesellschaft« aus der »feudalen Gesellschaft« skizziert. Anschließend werden das sich in dieser bürgerlichen Gesellschaft entwickelnde kapitalistische System, sein »Arbeiten« und seine Konsequenzen für die Menschen dargestellt. Es wird deutlich, warum eine dieser Konsequenzen war, daß sich schon früh demokratische Ideen im System »einnisteten«: Kapitalismus als Chance für demokratische Kultur. Ebenso wie die Geschichte dieser Kultur sind auch ihre Zukunftschancen Thema dieser Studie. In den vorliegenden Band wurden längere Passagen aus Kapitalismus als Kultur von Dieter und Karin Claessens übernommen.
  • Produktdetails
  • suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1041
  • Verlag: Suhrkamp
  • 1992.
  • Seitenzahl: 286
  • Deutsch
  • Abmessung: 15mm x 108mm x 177mm
  • Gewicht: 172g
  • ISBN-13: 9783518286418
  • ISBN-10: 3518286412
  • Artikelnr.: 04649370
Autorenporträt
Professor Dr. Dieter Claessens ist Ordinarius für Soziologie i. R. an der Freien Universität Berlin.