69,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Materielle Dinge haben einen praktisch-funktionalen Sach- oder Nutzwert, und ihnen kommt häufig auch ein symbolischer Gehalt zu. Die Welt der Dinge ist eine Grundlage unserer Existenz, und mate-rielle Hinterlassenschaften bilden eine wichtige Quelle einer Reihe von Kulturwissenschaften wie Archäologie und Ethnologie, die Dinge als kulturelle Ausdrucksform untersuchen. Durch fundierte und aktuelle Beiträge aus dem Forschungsfeld 'Materielle Kultur' bietet das Handbuch einen umfassenden Überblick über die internationale kultur- und sozialwissenschaftliche Diskussion zu diesem Thema. Materielle…mehr

Produktbeschreibung
Materielle Dinge haben einen praktisch-funktionalen Sach- oder Nutzwert, und ihnen kommt häufig auch ein symbolischer Gehalt zu. Die Welt der Dinge ist eine Grundlage unserer Existenz, und mate-rielle Hinterlassenschaften bilden eine wichtige Quelle einer Reihe von Kulturwissenschaften wie Archäologie und Ethnologie, die Dinge als kulturelle Ausdrucksform untersuchen.
Durch fundierte und aktuelle Beiträge aus dem Forschungsfeld 'Materielle Kultur' bietet das Handbuch einen umfassenden Überblick über die internationale kultur- und sozialwissenschaftliche Diskussion zu diesem Thema. Materielle Kultur wird dabei in fachübergreifender Perspektive als einzigartiger Zugang zu Gesellschaften in Geschichte und Gegenwart, sowie zu seinen oftmals impliziten kulturellen Voraussetzungen verstanden.
Das Handbuch befasst sich mit den Beziehungsgefügen, in denen sich die Dinge befinden (z.B. Kultur, Sprache, Identität und Macht), es beschreibt Praktiken (wie z.B. Sammeln, Tauschen, Recyclen), und erklärt Begriffe (wie z.B. Abfall, Aura, Fetisch, Fragmente, Kitsch). Ein weiterer Teil untersucht disziplinäre Perspektiven bzw. den Blick auf Materielle Kultur von Geschichtswissenschaften, Kunst-geschichte, Literaturwissenschaften, Soziologie etc.

Verkaufsargumente:
Mit dem Material Turn werden Dinge bzw. Materielle Kultur ein wichtiges Thema in allen Kulturwissenschaften.
Als interdisziplinärer Überblick konkurrenzloses Handbuch.
  • Produktdetails
  • Fachbuch Metzler
  • Verlag: J.B. Metzler
  • Erscheinungstermin: 11. April 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 179mm x 27mm
  • Gewicht: 850g
  • ISBN-13: 9783476024640
  • ISBN-10: 3476024644
  • Artikelnr.: 38068154
Autorenporträt
Dr. Stefanie Samida, Mitarbeiterin am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam; Manfred K. H. Eggert, Professor i. R. für Ur- und Frühgeschichte an der Universität Tübingen; Hans Peter Hahn, Professor für Ethnologie an der Universität Frankfurt