Deutsche Identität und das Zusammenleben mit Fremden - Honolka, Harro; Götz, Irene
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Deutsche und Ausländer vor dem Problem der Fremdheit

Produktbeschreibung
Deutsche und Ausländer vor dem Problem der Fremdheit
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 1999.
  • Seitenzahl: 272
  • Erscheinungstermin: 29. April 1999
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 14mm
  • Gewicht: 346g
  • ISBN-13: 9783531131795
  • ISBN-10: 3531131796
  • Artikelnr.: 30825126
Autorenporträt
Dr. Harro Honolka, Institut Student und Arbeitsmarkt an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Dr. Irene Götz, wissenschaftliche Assistentin am Institut für deutsche und vergleichende Volkskunde der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität Berlin.
Inhaltsangabe
Stand der Forschung zum Thema nationale Identität und Umgang mit Fremden - Methodik einer lebensweltlich sensiblen Interviewführung und -auswertung - Gemischte Gefühle als deutsche Grundbefindlichkeit - Reden über das Eigene und das Fremde: Politisch korrekte Formulierungskünste der Deutschen - Vice-versa konstruierte Erwartungen an Einwanderer: Rationalisierung von Anpassungsforderungen oder aufgeklärte Konstruktion des Zusammenlebens - Wenn Deutsche zu Fremden werden: Alltagszusammenbruch in der Ex-DDR und die Folgen - Die Globalisierung der Erfahrungen mit dem Eigenen und dem Fremden und die Folgen - Einwanderungspolitische Überlegungen und Folgerungen für weitere Forschungen - Anhang: 25 ausgewählte Falldarstellungen.