Kulturindustrie - Horkheimer, Max; Adorno, Theodor W.
6,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Im Zeitalter der Massenmedien und Konsumorientierung gewinnen philosophische Überlegungen zur Massenkultur neues Gewicht. Theodor W. Adorno und Max Horkheimer sprachen in ihrer "Dialektik der Aufklärung" bereits 1940 von einer 'Kulturindustrie'. Diese deformiere Kultur zu einer weicheren Form totaler Unterdrückung. Es lohnt sich, "Kulturindustrie. Aufklärung als Massenbetrug", ein zentrales Kapitel der "Dialektik der Aufklärung", in diesem Licht neu zu lesen.…mehr

Produktbeschreibung
Im Zeitalter der Massenmedien und Konsumorientierung gewinnen philosophische Überlegungen zur Massenkultur neues Gewicht. Theodor W. Adorno und Max Horkheimer sprachen in ihrer "Dialektik der Aufklärung" bereits 1940 von einer 'Kulturindustrie'. Diese deformiere Kultur zu einer weicheren Form totaler Unterdrückung. Es lohnt sich, "Kulturindustrie. Aufklärung als Massenbetrug", ein zentrales Kapitel der "Dialektik der Aufklärung", in diesem Licht neu zu lesen.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.19273
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 95
  • Erscheinungstermin: Juli 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 96mm x 10mm
  • Gewicht: 57g
  • ISBN-13: 9783150192733
  • ISBN-10: 3150192730
  • Artikelnr.: 42706443
Autorenporträt
Ralf Kellermann, geboren 1965, ist Studienrat in Ludwigsburg.
Inhaltsangabe
Kulturindustrie. Aufklärung als Massenbetrug

Anmerkungen

Zum Werk und den Autoren

Literatur - kommentierte Auswahl