Gesammelte Schriften 2. Frühe philosophische Schriften 2 - Plessner, Helmuth
16,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
8 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Plessners systematische Interpretation von Kants "Kritik der Urteilskraft", die sich zusammen mit zwei weiteren Arbeiten zu Kant in diesem Band findet, markiert die entscheidenden Schritte einer Ablösung vom Neukantianismus hin zu einer philosophischen Anthropologie. Die Philosophie erscheint dabei als ein "offener Prozeß rastlosen Strebens", der zugleich "in seinem eigentümlichen Apriori einen zentralen Wertkreis menschlicher Kultur" bildet und als solcher zum Kern der Kultur überhaupt gehört.…mehr

Produktbeschreibung
Plessners systematische Interpretation von Kants "Kritik der Urteilskraft", die sich zusammen mit zwei weiteren Arbeiten zu Kant in diesem Band findet, markiert die entscheidenden Schritte einer Ablösung vom Neukantianismus hin zu einer philosophischen Anthropologie. Die Philosophie erscheint dabei als ein "offener Prozeß rastlosen Strebens", der zugleich "in seinem eigentümlichen Apriori einen zentralen Wertkreis menschlicher Kultur" bildet und als solcher zum Kern der Kultur überhaupt gehört.
  • Produktdetails
  • Suhrkamp Taschenbücher Wissenschaft Nr.1625
  • Verlag: Suhrkamp
  • Artikelnr. des Verlages: 29225
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 456
  • Erscheinungstermin: 17. März 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 178mm x 109mm x 22mm
  • Gewicht: 366g
  • ISBN-13: 9783518292259
  • ISBN-10: 3518292250
  • Artikelnr.: 10871777
Autorenporträt
Plessner, Helmuth
Helmuth Plessner (1892-1985) war ein deutscher Philosoph und Soziologe sowie Hauptvertreter der philosophischen Anthropologie. Sein Werk liegt im Suhrkamp Verlag vor.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Untersuchungen zu einer Kritik der philosophischen Urteilskraft (1920)
Kants System unter dem Gesichtspunkt einer Erkenntnistheorie der Philosophie (1923)
Kants Kunstsystem der enzyklopädischen Propädeutik (1976)
Editorische Notiz