20,90 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Die beiden großen Volkskirchen in Deutschland kämpfen gegen ihre Bedeutungslosigkeit. Sie stehen vor der Frage, was sie letztlich am Leben erhält. Diese Schrift gibt einen kritischen und bisweilen amüsierten Einblick in die blumigen Milieus der Kirchen und ihren Umgang mit den eigenen gottesdienstlichen Traditionen.Nichts scheint mehr unmöglich, schaut man auf die aktuelle gottesdienstliche Kultur. Die konfessionellen Eierschalen bleiben zwar von außen als Identitätsmarker bestehen, inhaltlich aber lassen sich die Grundzüge eines Christentums erkennen, das als unverbindliche säkular-religiöse Lebenskunst weder Himmel noch Hölle zu brauchen scheint.…mehr

Produktbeschreibung
Die beiden großen Volkskirchen in Deutschland kämpfen gegen ihre Bedeutungslosigkeit. Sie stehen vor der Frage, was sie letztlich am Leben erhält. Diese Schrift gibt einen kritischen und bisweilen amüsierten Einblick in die blumigen Milieus der Kirchen und ihren Umgang mit den eigenen gottesdienstlichen Traditionen.Nichts scheint mehr unmöglich, schaut man auf die aktuelle gottesdienstliche Kultur. Die konfessionellen Eierschalen bleiben zwar von außen als Identitätsmarker bestehen, inhaltlich aber lassen sich die Grundzüge eines Christentums erkennen, das als unverbindliche säkular-religiöse Lebenskunst weder Himmel noch Hölle zu brauchen scheint.
Autorenporträt
Prof. Dr. Reinhard Thöle D.D. ist Emeritus für Ostkirchenkunde an der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Prof. h.c. für Ökumenische Theologie an der Theologischen Fakultät ¿Patriarch Justinian¿ der Universität Bukarest.