Gespräche auf dem Weg nach Santiago de Compostela - Wandler, Peter
7,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Geschichte erzählt die Erlebnisse von Tom, der sich auf den Weg macht, die Kathedrale von Santiago de Compostela zu erreichen. Auf seinem Pilgerweg, der auch als Jacobsweg bekannt ist, begegnet er weiteren Menschen. Sie alle haben sich genauso wie er aufgemacht, dieses Ziel zu erreichen. Aber was treibt ihn und die anderen Pilger an? Was suchen oder erwarten sie? Ist vielleicht bereits der Weg das Ziel? In diesem Buch werden Sie eine kleine Auswahl von 7 Gesprächen finden, die Tom während seiner Pilgerreise mit Menschen geführt hat. Und da, wo es notwendig sein wird, wird auch die Umgebung…mehr

Produktbeschreibung
Die Geschichte erzählt die Erlebnisse von Tom, der sich auf den Weg macht, die Kathedrale von Santiago de Compostela zu erreichen. Auf seinem Pilgerweg, der auch als Jacobsweg bekannt ist, begegnet er weiteren Menschen. Sie alle haben sich genauso wie er aufgemacht, dieses Ziel zu erreichen. Aber was treibt ihn und die anderen Pilger an? Was suchen oder erwarten sie? Ist vielleicht bereits der Weg das Ziel? In diesem Buch werden Sie eine kleine Auswahl von 7 Gesprächen finden, die Tom während seiner Pilgerreise mit Menschen geführt hat. Und da, wo es notwendig sein wird, wird auch die Umgebung mit in die Gesprächsaufzeichnungen einbezogen. Es geht primär nicht um einen Reisebericht seiner Pilgerreise. Es geht um die Suche nach der eigenen Wahrheit, die hinter allem liegt, die wir aber oft nicht erkennen wollen oder können.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 40
  • Erscheinungstermin: 6. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 151mm x 8mm
  • Gewicht: 72g
  • ISBN-13: 9783741281761
  • ISBN-10: 374128176X
  • Artikelnr.: 46361120
Autorenporträt
Wandler, Peter
Mit gut 25 Lebensjahren war für mich ein Zeitpunkt erreicht, an dem mein Leben einen Wandel erleben sollte. Der Auslöser für diese Veränderung bestand in einer Begegnung mit einem alten, weisen Mann. Ich hatte einen Menschen kennengelernt, der mir das Leben und die damit verbundene Wahrnehmung näherbrachte. Und auch seine Lebenserfahrungen, die er im persönlichen Gespräch und in Seminaren weitergab, zeigten mir eine Welt auf, die in meiner Vorstellung und in meinem Denken bisher nicht vorhanden war. Heute, viele Jahrzehnte nach dieser Begegnung möchte ich Menschen unterstützen, die genauso wie ich damals scheinbar in ihrem Leben festgefahren sind. Durch die Bücher sollen sie neue Impulse bekommen und im besten Fall ihre Person und ihr Leben neu wahrnehmen.