Adiós, Hemingway - Padura, Leonardo
10,49 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

    Broschiertes Buch

The plot begins as a thriller. A hurricane put down a mango tree in the park of La Vigia, in Hemingway house being now a museum. Under the tree are found human bones. Mario Conde, a former policeman a Hemingway fan and aspiring writer, is responsible for resolving this strange matter on which plane the shadow of the most famous Cuban by adoption.…mehr

Produktbeschreibung
The plot begins as a thriller. A hurricane put down a mango tree in the park of La Vigia, in Hemingway house being now a museum. Under the tree are found human bones. Mario Conde, a former policeman a Hemingway fan and aspiring writer, is responsible for resolving this strange matter on which plane the shadow of the most famous Cuban by adoption.
  • Produktdetails
  • Mario Conde
  • Verlag: Tusquets (Maxi
  • Seitenzahl: 190
  • Erscheinungstermin: 2. September 2014
  • Spanisch
  • Abmessung: 190mm x 123mm x 15mm
  • Gewicht: 131g
  • ISBN-13: 9788483839089
  • ISBN-10: 8483839083
  • Artikelnr.: 41166677
Autorenporträt
Leonardo Padura, geboren 1955 in Havanna, schloss 1980 ein Lateinamerikanistik-Studium in Havanna ab und schrieb zunächst für verschiedene kubanische Zeitschriften. Bald gehörten seine Reportagen zu den meistgelesenen in Kuba. Zu seinen Buchveröffentlichungen zählen Romane, Erzählbände, literaturwissenschaftliche Studien sowie Reportagen und Interviews. International bekannt wurde er mit seinem Kriminalromanzyklus "Das Havanna-Quartett". Neben vielen anderen Auszeichnungen erhielt er den Premio Café de Gijón sowie dreimal den spanischen Premio Hammett. 2009 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Premio Raymond Chandler, dem wichtigsten italienischen Noir-Preis, geehrt und 2012 mit dem kubanischen Nationalpreis für Literatur. Im Jahr 2015 erhielt er den Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Kategorie Literatur. Leonardo Padura lebt in Havanna.