11,99 €
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
11,99 €
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
11,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Herausgeber und Redaktion verstehen die Zeitschrift erstens als Diskussionsforum für die materiale Anwendung kritischer Theorie auf aktuelle Gegenstände und zweitens als Rahmen für das Gespräch zwischen den verschiedenen methodologischen Auffassungen über die heutige Form kritischer Theorie. Drittens geht es schließlich darum, vereinzelte theoretische Anstrengungen thematisch zu bündeln und kontinuierlich zu präsentieren. Damit beabsichtigen wir, Autoren zu motivieren, sich an jenem Klärungs- und Aufklärungsprozess zu beteiligen, für den das Projekt kritischer Theorie(n) nach wie vor - oder mehr denn je? - steht.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 129.99MB
Produktbeschreibung
Herausgeber und Redaktion verstehen die Zeitschrift erstens als Diskussionsforum für die materiale Anwendung kritischer Theorie auf aktuelle Gegenstände und zweitens als Rahmen für das Gespräch zwischen den verschiedenen methodologischen Auffassungen über die heutige Form kritischer Theorie. Drittens geht es schließlich darum, vereinzelte theoretische Anstrengungen thematisch zu bündeln und kontinuierlich zu präsentieren. Damit beabsichtigen wir, Autoren zu motivieren, sich an jenem Klärungs- und Aufklärungsprozess zu beteiligen, für den das Projekt kritischer Theorie(n) nach wie vor - oder mehr denn je? - steht.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, D ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: zu Klampen Verlag
  • Seitenzahl: 152
  • Erscheinungstermin: 21. Dezember 2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783866748767
  • Artikelnr.: 60712255
Inhaltsangabe
Schwerpunktheft Adorno 1) Jeremy J. Shapiro: Digitale Simulation. Theoretische und geschichtliche Grundlagen 2) Gerhard Schweppenhäuser: Das Glück 'jenseits des Pedestren' und die Ehre der Fußgänger. Anmerkungen zu Adornos Wahrheitsbegriff 3) Mirko Wischke: 'Keine Erkenntnis von Dingen'. Adorno über das Begrifflose am Begriff 4) Marcos Nobre: Staatskapitalismus gestern und heute 5) Irina Djassemy: Produktive Widersprüche in Adornos Kritik der Kulturindustrie 6) Peter Bürger: Marginalien zu Benjamins Einbahnstraße