8,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Prägende Köpfe der Nachkriegszeit.
Frankfurter Schule - dieser Begriff bezeichnet ein Spektrum von Intellektuellen, die langfristig oder zeitweilig dem 1924 in Frankfurt am Main gegründeten Institut für Sozialforschung und dessen Projekt einer kritischen Theorie der Gesellschaft verbunden waren. Die Werke und das Wirken von inzwischen drei Generationen dieser Schule sind zentrale Elemente deutscher Geistesgeschichte und internationaler Zeitdiagnose.…mehr

Produktbeschreibung
Prägende Köpfe der Nachkriegszeit.
Frankfurter Schule - dieser Begriff bezeichnet ein Spektrum von Intellektuellen, die langfristig oder zeitweilig dem 1924 in Frankfurt am Main gegründeten Institut für Sozialforschung und dessen Projekt einer kritischen Theorie der Gesellschaft verbunden waren. Die Werke und das Wirken von inzwischen drei Generationen dieser Schule sind zentrale Elemente deutscher Geistesgeschichte und internationaler Zeitdiagnose.
  • Produktdetails
  • rororo Monographien Nr.50713
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • Originalausgabe
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 194mm x 115mm x 10mm
  • Gewicht: 150g
  • ISBN-13: 9783499507137
  • ISBN-10: 3499507137
  • Artikelnr.: 27966701
Autorenporträt
Wiggershaus, Rolf
Rolf Wiggershaus, geboren 1944 in Wuppertal. Studium der Philosophie, Soziologie und Germanistik in Tübingen und Frankfurt am Main. Promotion 1974. Seit den 1970er Jahren als Philosoph, Publizist und Dozent tätig. Lebt bei Frankfurt/Main.
Rezensionen
"Wer in Zukunft über die Frankfurter Schule arbeiten und schreiben will, kommt an diesem Buch nicht mehr vorbei." (FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG)