Hercule Poirot Edition (Das Böse unter der Sonne Mord im Orient Express Tod auf dem Nil) DVD-Box - Ustinov,Peter/Finney,Albert
Statt 19,99 €**
13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
7 °P sammeln

    DVD

2 Kundenbewertungen

-> Das Böse unter der Sonne (GB 1982, 112 Min., FSK 12): Broadway-Schönheit Arlena Marshall benimmt sich wie eine richtige Diva. Kein Wunder also, dass sie sich dadurch viele Feinde macht. So kommt es, wie es kommen muss: Mitten in ihrem Urlaub auf einer idyllischen griechischen Mittelmeerinsel wird Madame Marshall tot am Strand aufgefunden. Zum Glück ist Meisterdetektiv Hercule Poirot vor Ort und übernimmt sofort die Ermittlungen. Aufgrund der Vorgeschichte gestalten sich diese jedoch ziemlich schwierig, denn fast alle Gäste des Luxushotels hatten mit der Schauspielerin noch eine Rechnung…mehr

Produktbeschreibung
-> Das Böse unter der Sonne (GB 1982, 112 Min., FSK 12):
Broadway-Schönheit Arlena Marshall benimmt sich wie eine richtige Diva. Kein Wunder also, dass sie sich dadurch viele Feinde macht. So kommt es, wie es kommen muss: Mitten in ihrem Urlaub auf einer idyllischen griechischen Mittelmeerinsel wird Madame Marshall tot am Strand aufgefunden. Zum Glück ist Meisterdetektiv Hercule Poirot vor Ort und übernimmt sofort die Ermittlungen. Aufgrund der Vorgeschichte gestalten sich diese jedoch ziemlich schwierig, denn fast alle Gäste des Luxushotels hatten mit der Schauspielerin noch eine Rechnung offen. Es geht um Ehebruch, Eifersüchteleien, Profitinteresse oder blanken Hass. Aber scheinbar haben alle ein wasserdichtes Alibi...

-> Mord im Orient Express (GB 1974, 122 Min., FSK 12):
An einem eisigen Wintertag macht sich der berühmte Orient Express auf den Weg nach Istanbul. An Bord des Zuges befindet sich eine illustre Gesellschaft: ein amerikanischer Multi-Millionär, adlige Herrschaften, etliche Diplomaten und nicht zuletzt auch der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot. Als der Zug auf seiner Fahrt in einem Schneesturm stecken bleibt, richten sich alle auf eine lange Nacht ein. In dieser Nacht jedoch geschieht ein grausames Verbrechen. Am nächsten Morgen wird im Schlafwagen die Leiche des Millionärs gefunden, erstochen mit 12 Messerstichen. Jeder der Reisenden könnte der Mörder sein. Hercule Poirot steht vor einem seiner schwierigsten Fälle...

-> Tod auf dem Nil (GB 1978, 134 Min., FSK 12):
Ein Meister-Detektiv ist immer im Einsatz: Das entdeckt auch Hercule Poirot, als er eine Urlaubsreise auf den Nil unternimmt. An Bord des Luxusdampfers ist nämlich auch die Millionenerbin Linnet Ridgeway auf Hochzeitsreise, deren Flitterwochen durch ihr jähes Ableben vorzeitig beendet werden. Natürlich übernimmt Poirot mit Hilfe seines guten Freundes, dem Anwalt Colonet Race, sofort die Ermittlungen. Und beide stechen in ein Wespennest, denn viele der Passagiere haben offenbar ein handfestes Motiv für den Mord - aber keiner will es gewesen sein.

Bonusmaterial

Fotogalerie Trailer Wendecover Making of Clip von der Premiere in Anwesenheit von Königin Elisabeth II
  • Produktdetails
  • Anzahl: 3 DVDs
  • Hersteller: StudioCanal
  • Gesamtlaufzeit: 368 Min.
  • Erscheinungstermin: 2. Oktober 2013
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch
  • Untertitel: Deutsch, Türkisch, Portugiesisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1.78:1 / SDTV 576i (PAL) / Anamorph
  • Tonformat: Deutsch DD 2.0 Dual Mono ...
  • EAN: 4006680067131
  • Artikelnr.: 39157794
Autorenporträt
Agatha Christie wurde als Agatha Mary Clarissa Miller am 15. September 1890 in Torquay, Devon, als Tochter einer wohlhabenden Familie geboren. 1912 lernte Agatha Miller Colonel Archibald Christie kennen, den sie bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs heiratete. Die Ehe wurde 1928 geschieden. Zwei Jahre später schloss sie die Ehe mit Max E.L Mallowan, einem um 14 Jahre jüngeren Professor für Westasiatische Archäologie, den sie auf vielen Forschungreisen in den Orient als Mitarbeiterin begleitete. Im Lauf ihres Lebens schrieb die "Queen of Crime" 73 Kriminalromane, unzählige Kurzgeschichten, 20 Theaterstücke, 6 Liebesromane (unter dem Pseudonym "Mary Westmacott"), einen Gedichtband, einen autobiografischen Bericht über ihre archäologischen Expeditionen sowie ihre Autobiografie. Ihre Kriminalromane werden in über 100 Ländern verlegt, und Agatha Christie gilt als die erfolgreichste Schriftstellerin aller Zeiten. 1965 wurde sie für ihr schriftstellerisches Werk mit dem "Order of the British Empire" ausgezeichnet. Agatha Christie starb am 12. Januar 1976 im Alter von 85 Jahren.