20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Lesen mit Mordsgenuss Nicht jeder Mörder weiß, wie viele Gänge er braucht, um sein Opfer genussvoll zur Strecke zu bringen. Birgt die Vorspeise nicht schon eine tödliche Zutat, bietet der Hauptgang viel Zeit für eine grausame Tat. Eines ist gewiss: Der Leser dieser spannenden Kurzkrimis kommt sicher bis zum Dessert.
In fünfzehn kulinarischen Krimis mit jeweils passendem Rezept werden ihm die unterschiedlichsten Todesarten auf einem Silbertablett serviert, ohne dass ihm dabei der Appetit vergeht. Die spannenden Geschichten können in kleinen Häppchen genossen oder am Stück verschlungen
…mehr

Produktbeschreibung
Lesen mit Mordsgenuss
Nicht jeder Mörder weiß, wie viele Gänge er braucht, um sein Opfer genussvoll zur Strecke zu bringen. Birgt die Vorspeise nicht schon eine tödliche Zutat, bietet der Hauptgang viel Zeit für eine grausame Tat. Eines ist gewiss: Der Leser dieser spannenden Kurzkrimis kommt sicher bis zum Dessert.

In fünfzehn kulinarischen Krimis mit jeweils passendem Rezept werden ihm die unterschiedlichsten Todesarten auf einem Silbertablett serviert, ohne dass ihm dabei der Appetit vergeht. Die spannenden Geschichten können in kleinen Häppchen genossen oder am Stück verschlungen werden. Gruppiert in fünf ansprechende 3-Gänge-Menüs laden die Kurzkrimis und Rezepte zum gemeinsamen Nachkochen und Ermitteln mit Freunden ein.

Für höchsten Genuss sorgen die Krimi-Erfolgsautoren: Hilde Artmeier, Wolfgang Burger, Arne Dahl, Liliane Fontaine, Nicola Förg, Carsten Sebastian Henn, Michael Kibler, Jean Jacques Laurent, Susanne Mischke, Gisa Pauly, Jürgen Seibold, Heinrich Steinfest, Su Turhan, Nicole de Vert und Barbara Wendelken.
  • Produktdetails
  • Verlag: Pendo
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 335
  • Erscheinungstermin: 12. Oktober 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 142mm x 32mm
  • Gewicht: 480g
  • ISBN-13: 9783866124936
  • ISBN-10: 3866124937
  • Artikelnr.: 58975045
Autorenporträt
Sappler, Michaela
Michaela Sappler studierte Medienwissenschaft und Anglistik an der Universität Regensburg und arbeitet heute in einem Verlag in München.
Rezensionen
»Mit seinen so unterschiedlichen Geschichten und Gerichten bietet 'Tödlich aufgetischt' eine bunte Kombination aus literarischen und kulinarischen Darbietungen. Durch die verschiedenen Stile und mal skurrileren, mal eher klassischen Inhalte der Kurzkrimis ist mit großer Wahrscheinlichkeit für jeden Geschmack etwas dabei. Das trifft ebenfalls auf die Rezepte zu.« kopfzeilemagazin.com 20201218