-44%
4,99 €
Statt 8,90 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-44%
4,99 €
Statt 8,90 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 8,90 €**
-44%
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 8,90 €**
-44%
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Der Versuch, die Yakusa, die japanische Mafia, auszutricksen, ist gefährlich, im Zweifel auch tödlich. Das erfahren de Gier und Grijpstra, als sie den blutbesudelten Wagen eines japanischen Geschäftsmannes in Amsterdam finden. Der Commissaris fährt nach Japan zum Boss der Yakusa. Doch dort ist das Leben eines ausländischen Polizisten keinen Yen wert. Ein mörderisches Duell beginnt ... «Wetering ist der Zen-Meister des Kriminalromans.» (die tageszeitung)…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.63MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Der Versuch, die Yakusa, die japanische Mafia, auszutricksen, ist gefährlich, im Zweifel auch tödlich. Das erfahren de Gier und Grijpstra, als sie den blutbesudelten Wagen eines japanischen Geschäftsmannes in Amsterdam finden. Der Commissaris fährt nach Japan zum Boss der Yakusa. Doch dort ist das Leben eines ausländischen Polizisten keinen Yen wert. Ein mörderisches Duell beginnt ... «Wetering ist der Zen-Meister des Kriminalromans.» (die tageszeitung)

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, CY, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, IRL, I, L, M, NL, P, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Janwillem van de Wetering, geboren am 12.02.1931 in Rotterdam als Sohn eines wohlhabenden Gewürzkaufmanns. 1952-1957 lebte er in Südafrika, wo er Chemikalienhändler und Immobilienmakler und Mitglied einer Motorradgang war. 1958 studierte er kurze Zeit Philosophie im City College of London und schrieb im Fischerdorf St. Ives, Cornwall, einen ersten «langatmigen und unlesbaren Roman» (van de Wetering). Im selben Jahr ging er für 18 Monate in das zen-buddhistische Kloster Daitoku-ji in Kyoto (Japan), wo er sich unter der Leitung des Zen-Meisters Oda Sesso der Zen-Lehre und Meditation widmete. Ab 1960 arbeitete er wieder als Großhändler in Kolumbien und Peru, später mit seiner zweiten Frau Juanita, die er in Kolumbien kennengelernt hatte, in Australien. 1966 kehrte er nach Amsterdam zurück, wo er die Firma seines Vaters übernahm., setzte seine Zen-Studien fort und war eine bekannte Kontaktadresse für Zen-Adepten. In seiner Freizeit arbeitete er sieben Jahre lang abends und an den Wochenenden als Aushilfspolizist, wobei er die Prüfungen zum Seargent und Lieutenant ablegte. In Amerika setzte er bei dem bekannten Zen-Meister Walter Nowick Janwillem van de Wetering verstarb am 4. Juli 2008.