12,00 €
12,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-58%
4,99 €**
Als Mängelexemplar kaufen
Früher 12,00 €
Jetzt nur 4,99 €**
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
2 °P sammeln
Neu kaufen
12,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 12,00 €
4,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
2 °P sammeln
    Broschiertes Buch

- Einmalige Sonderausgabe -Der Himmelsfelsen hoch über Eybach: Eines Morgens tönt ein grausamer Schrei durch den friedlichen Ort und nichts ist mehr so, wie es einmal war. Ein Mann ist vom Felsen gestürzt. Selbstmord oder Mord? Wer könnte Interesse am Tod des Ulmer Diskothekenbesitzers haben? Seine zwielichtigen Geschäftspartner oder gar eine eifersüchtige Frau? Und weshalb muss der Bruder des Toten, eine stadtbekannte Persönlichkeit, noch mit einem weiteren Todesfall fertig werden? Fragen über Fragen - und ein verzwickter Fall für den sympathischen Hauptkommissar Häberle und sein Team.…mehr

Produktbeschreibung
- Einmalige Sonderausgabe -Der Himmelsfelsen hoch über Eybach: Eines Morgens tönt ein grausamer Schrei durch den friedlichen Ort und nichts ist mehr so, wie es einmal war. Ein Mann ist vom Felsen gestürzt. Selbstmord oder Mord? Wer könnte Interesse am Tod des Ulmer Diskothekenbesitzers haben? Seine zwielichtigen Geschäftspartner oder gar eine eifersüchtige Frau? Und weshalb muss der Bruder des Toten, eine stadtbekannte Persönlichkeit, noch mit einem weiteren Todesfall fertig werden? Fragen über Fragen - und ein verzwickter Fall für den sympathischen Hauptkommissar Häberle und sein Team.
  • Produktdetails
  • Kriminalromane im GMEINER-Verlag
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 2179
  • Sonderausg.
  • Seitenzahl: 374
  • Erscheinungstermin: 27. Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 181mm x 113mm x 30mm
  • Gewicht: 332g
  • ISBN-13: 9783839221792
  • ISBN-10: 383922179X
  • Artikelnr.: 48132493
Autorenporträt
Manfred Bomm, geboren 1951 in Eybach (heute Stadtbezirk von Geislingen/Steige), hat zunächst durch eine kaufmännische Ausbildung in Ulm das reale Arbeitsleben kennengelernt, sich aber schon frühzeitig dem Journalismus zugewandt. Er war unter anderem lange Zeit in Göppingen und später in seiner Heimatstadt Geislingen für Polizei- und Gerichtsreportagen zuständig - und widmet sich nun im Ruhestand ganz dem Krimischreiben. Er fühlt sich eng mit Land und Leuten verbunden, liebt die Natur, das Wandern, Reisen und Radeln und ist auch Sportflieger.