Marktplatzangebote
4 Angebote ab € 2,41 €
  • Broschiertes Buch

Aus der Traum von der Karriere als Billard-Champion. Warum mußte der Typ, der in die noble Pariser Kunstgalerie eindrang, ausgerechnet dieses eine Bild klauen und dabei Antoine, der dort als Hilfskraft jobbt, die rechte Hand abtrennen? Was verbirgt sich hinter den «Objektivisten»; und warum müssen dafür Menschen sterben?…mehr

Produktbeschreibung
Aus der Traum von der Karriere als Billard-Champion. Warum mußte der Typ, der in die noble Pariser Kunstgalerie eindrang, ausgerechnet dieses eine Bild klauen und dabei Antoine, der dort als Hilfskraft jobbt, die rechte Hand abtrennen? Was verbirgt sich hinter den «Objektivisten»; und warum müssen dafür Menschen sterben?
Autorenporträt
Tonino Benaquista, geb. 1961 als Sohn italienischer Emigranten, lebt in Paris. Sein Filmstudium brach er schnell ab. Mit Jobs als Schlafwagenschaffner und Pizzabäcker organisierte er sich Geld, Zeit und Material für das Krimischreiben. Für Itakerblues erhielt er 1991 den Grand Prix de Literature Policiere und den Prix Mystere de la Critique.