1,49 €
1,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
1,49 €
1,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
1,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
1,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Als Isabel auf die Welt kam, war ihre Mutter schon eine drogenabhängige junge Frau. Isabels Vater trotz seinem Talent als Musiker, brachte nichts weiter wegen seiner Alkohol und Drogen Abhängigkeit, nur als Straßen Musiker, er starb kurz vor Isabels Geburt. Isabel hatte schon als Kind eine wunderbare Stimme und machte ihrer Mutter Hoffnung, dass sie einmal eine große Sängerin werden könnte. Aber als sie 12 Jahre alt wurde, da ging es ihrer kranken Mutter so schlecht, dass sie nicht mehr auf dem Strich ihren Lebensunterhalt verdienen konnte. Sie konnte auch die Miete nicht mehr zahlen, bei dem…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.49MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Als Isabel auf die Welt kam, war ihre Mutter schon eine drogenabhängige junge Frau. Isabels Vater trotz seinem Talent als Musiker, brachte nichts weiter wegen seiner Alkohol und Drogen Abhängigkeit, nur als Straßen Musiker, er starb kurz vor Isabels Geburt. Isabel hatte schon als Kind eine wunderbare Stimme und machte ihrer Mutter Hoffnung, dass sie einmal eine große Sängerin werden könnte. Aber als sie 12 Jahre alt wurde, da ging es ihrer kranken Mutter so schlecht, dass sie nicht mehr auf dem Strich ihren Lebensunterhalt verdienen konnte. Sie konnte auch die Miete nicht mehr zahlen, bei dem Freier, wo sie mit ihrer Tochter ein Zimmer bewohnte. Der Freier verlangte von ihr, dass wen sie nicht zahlen kann, muss ihre 12-jährige Tochter das bezahlen. Als sich Vivien, Isabels Mutter weigerte das zuzulassen, drohte er ihr, sie mit ihrem Kind mitten in Winter auf die Straße zu setzen. Kurz darauf als Vivien starb, blieb der 12-jährigen Isabel nichts anderes übrig als versuchen alleine auf der Straße zu überleben. Auch der Traum eine große Sängerin zu werden, den Isabels Mutter für sie hegte, starb mit der Mutter. Als die alte Zigeunerin Luiza auch starb, die sie auf der Straße in ihrem Schutz genommen hat, fand Isabel nach einer längeren Suche, eine Stelle in einer schmuddeligen Bar, als Unterhalterin, jedoch sie musste auch, nach dem Singen mit den Freiern ins Bett steigen. Als sie dann ihren ersten große Liebe den Künstlern François kennenlernte und er ihr verhalf eine bessere Stelle in einer kleineren Oper zu bekommen und mit ihm einen glückliches Leben zu führen. Glaubte Isabel ihr ganzes Glück gefunden zu haben, bis sie durch Zufall dem Betrügern, Erpresser und Drogen Dealer Emanuel in die Hände fiel.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Die Autorin: Irena Pesti/ Iren Rose wurde 1946 in Ungarn geboren und lebt seit 1968 in Österreich. Mit ihrem zweiten Mann ist sie seit 1987 verheiratet. Die Leidenschaftliche Hobbymalerin, Buchautorin und fünffache Großmutter sucht immer neue Herausforderungen.