3,99 €
Statt 12,99 €**
3,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
payback
0 °P sammeln
3,99 €
Statt 12,99 €**
3,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
payback
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 12,99 €****
3,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
payback
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 12,99 €****
3,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
payback
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Daß sie im ganzen Haus Stimmen hört, die schlecht von ihr reden, läßt sich leicht mit einem schizoiden Schub erklären, denkt Markus Stauder, als ihn die Malerin Arkana um Hilfe bittet. Aber der Tote in ihrem Gästezimmer ...? Zunächst deutet alles auf einen sehr aktuellen Fall hin: Die Hauptspur führt in die Zürcher Drogenszene, auf den Kinderstrich. Aber des Rätsels Lösung liegt in Arkanas Vergangenheit verborgen - sie ist ein »Lebensborn«-Kind aus einer Liaison zwischen einer Norwegerin und einem deutschen Offizier, das von der SS zu deutschen Pflegeeltern gegeben wurde. Und sie gilt immer…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.2MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Daß sie im ganzen Haus Stimmen hört, die schlecht von ihr reden, läßt sich leicht mit einem schizoiden Schub erklären, denkt Markus Stauder, als ihn die Malerin Arkana um Hilfe bittet. Aber der Tote in ihrem Gästezimmer ...? Zunächst deutet alles auf einen sehr aktuellen Fall hin: Die Hauptspur führt in die Zürcher Drogenszene, auf den Kinderstrich. Aber des Rätsels Lösung liegt in Arkanas Vergangenheit verborgen - sie ist ein »Lebensborn«-Kind aus einer Liaison zwischen einer Norwegerin und einem deutschen Offizier, das von der SS zu deutschen Pflegeeltern gegeben wurde. Und sie gilt immer noch als Gefahr - für wen? (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, CY, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, IRL, I, L, M, NL, P, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Michael Molsner, Jahrgang 1939, arbeitete als Journalist und Gerichtsreporter, bevor er sich ganz der Schriftstellerei widmete. Er ist Autor zahlreicher Kriminalromane, Jugendbücher, Fernsehkrimis und Hörspiele. 1998 sprach ihm die »Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur DAS SYNDIKAT« den Ehrenglauser »für seine Verdienste um die deutsche Kriminalliteratur« zu.