Schuldig! - Seidler, Franz W.
9,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in ca. 2 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Während des Krieges war es vereinzelt vorgekommen, daß aufgebrachte Deutsche die Piloten notgelandeter oder abgeschossener britischer und amerikanischer Terrorbomber kurzerhand lynchten. Trotz des eigenen Unrechts hunderttausendfachen alliierten Massenmordes an deutschen Zivilisten aus der Luft scheuten sich die Sieger nicht, jeden einzelnen betroffenen Deutschen vor Gericht zu zerren. Der Autor schildert detailliert 18 dieser völlig verschieden gelagerten Fälle, bei denen manchmal von den Piloten unmittelbar zuvor Kriegsverbrechen, z.B. Beschuß von Sanitätsfahrzeugen, verübt worden waren oder…mehr

Produktbeschreibung
Während des Krieges war es vereinzelt vorgekommen, daß aufgebrachte Deutsche die Piloten notgelandeter oder abgeschossener britischer und amerikanischer Terrorbomber kurzerhand lynchten. Trotz des eigenen Unrechts hunderttausendfachen alliierten Massenmordes an deutschen Zivilisten aus der Luft scheuten sich die Sieger nicht, jeden einzelnen betroffenen Deutschen vor Gericht zu zerren. Der Autor schildert detailliert 18 dieser völlig verschieden gelagerten Fälle, bei denen manchmal von den Piloten unmittelbar zuvor Kriegsverbrechen, z.B. Beschuß von Sanitätsfahrzeugen, verübt worden waren oder Personen, die ihre gesamte Familie durch feindliche Bomber verloren hatten, im Affekt handelten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Pour Le Mérite
  • Artikelnr. des Verlages: 102490
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 286
  • Erscheinungstermin: November 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 179mm x 32mm
  • Gewicht: 724g
  • ISBN-13: 9783932381492
  • ISBN-10: 3932381491
  • Artikelnr.: 25730608
Autorenporträt
Prof. Dr. Franz W. Seidler, em. Professor für Sozial- und Militärgeschichte an der Universität der Bundeswehr München, zahlreiche Publikationen über die Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg und die personelle Bedarfsdeckung der Bundeswehr.