Die Geburt Europas im Mittelalter - Le Goff, Jacques
14,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Jacques Le Goff erzählt die Geschichte unseres Kontinents vom Ende des Römischen Reiches bis zum Beginn der Neuzeit und zeigt, dass das mittelalterliche Erbe auch für die Zukunft Europas eine wesentliche Rolle spielt.

Produktbeschreibung
Jacques Le Goff erzählt die Geschichte unseres Kontinents vom Ende des Römischen Reiches bis zum Beginn der Neuzeit und zeigt, dass das mittelalterliche Erbe auch für die Zukunft Europas eine wesentliche Rolle spielt.
  • Produktdetails
  • C.H. Beck Paperback
  • Verlag: Beck
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 344
  • Erscheinungstermin: Dezember 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 123mm x 25mm
  • Gewicht: 347g
  • ISBN-13: 9783406671579
  • ISBN-10: 3406671578
  • Artikelnr.: 43305061
Autorenporträt
Grete Osterwald wurde 1947 in Bielefeld geboren und lebt als freie Übersetzerin aus dem Englischen und dem Französischen in Frankfurt am Main. Sie erhielt u. a. 2001 den Übersetzerpreis des Verlages C.H.Beck und 2007 den Wilhelm-Merton-Preis für ihr umfangreiches Gesamtwerk.

Jacques Le Goff, geboren 1924, war Professor für mittelalterliche Geschichte und Direktor der École des Hautes Études en Sciences Sociales in Paris. Er wurde unter anderem mit der 'Goldmedaille des CNRS' (1991), dem 'Historikerpreis der Stadt Münster' (1993) und dem 'Hegel-Preis der Stadt Stuttgart' (1994) ausgezeichnet. Jacques Le Goff verstarb am 1. April 2014.
Inhaltsangabe
Einleitung

Zum Auftakt: Vor dem Mittelalter
I. Die Empfängnis Europas (4.– 8. Jahrhundert)
II. Ein fehlgeborenes Europa: Die karolingische Welt (8.–10. Jahrhundert)
III. Das erträumte und das mögliche Europa des Jahres Tausend
IV. Das feudale Europa (11.–12. Jahrhundert)
V. Das "schöne" Europa der Städte und der Universitäten (13. Jahrhundert)
VI. Herbst des Mittelalters oder Frühling neuer Zeiten?

Resümee

Anhang
Karten
Zeittafel
Anmerkungen
Literaturhinweise
Personenregister