Kreativität in der Schule - finden, fördern, leben
37,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Mit Kreativität kann man Neues erschaffen. Ohne Neues geht es nicht weiter. Deshalb muss sie nun auch in der Schule gefördert werden. Und das ist in der schulischen Praxis gar nicht so einfach!
Aber was genau ist Kreativität? Wo entstehen die Freiräume für Kreativität im Unterricht und wie kann man Schüler/innen mit kreativer Begabung fördern? Dieses Buch will (angehenden) Lehrkräften, pädagogischen Fachkräften, Psycholog/innen und interessierten Laien helfen, Antworten auf ihre Fragen rund um die Kreativität zu finden. Durch theoretische Ansätze, empirische Befunde und kritische…mehr

Produktbeschreibung
Mit Kreativität kann man Neues erschaffen. Ohne Neues geht es nicht weiter. Deshalb muss sie nun auch in der Schule gefördert werden. Und das ist in der schulischen Praxis gar nicht so einfach!

Aber was genau ist Kreativität? Wo entstehen die Freiräume für Kreativität im Unterricht und wie kann man Schüler/innen mit kreativer Begabung fördern?
Dieses Buch will (angehenden) Lehrkräften, pädagogischen Fachkräften, Psycholog/innen und interessierten Laien helfen, Antworten auf ihre Fragen rund um die Kreativität zu finden. Durch theoretische Ansätze, empirische Befunde und kritische Perspektiven aus Forschung und Praxis zeigen die Beiträge interessierten Leser/innen auf, unter welchen Bedingungen Kreativität wachsen kann und wie sie souverän damit umgehen können.
  • Produktdetails
  • Psychologie in Bildung und Erziehung: Vom Wissen zum Handeln
  • Verlag: Springer / Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-658-22969-6
  • 1. Aufl. 2019
  • Erscheinungstermin: 2. September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 151mm x 18mm
  • Gewicht: 482g
  • ISBN-13: 9783658229696
  • ISBN-10: 3658229691
  • Artikelnr.: 54773554
Autorenporträt
Dr. phil. Julia Sophie Haager forscht und unterrichtet an der Universität Regensburg am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie. Ihr zentrales Forschungsthema ist die Kreativität. Um sie zu verstehen, befasst sie sich mit der Kreativität als kognitiver Fähigkeit, dem Einfluss von Emotion und Motivation darauf und der Dialektik von Gewohnheit und Kreativität.

 Dr. rer. nat. Tanja Gabriele Baudson vertritt derzeit eine Professur für Entwicklungspsychologie an der Universität Luxemburg. Ihre Forschung befasst sich mit (hoher) Begabung, Vorurteilen gegenüber Hochbegabten und den Auswirkungen auf deren Identitätsentwicklung. Vom Deutschen Hochschulverband wurde sie als "Hochschullehrerin des Jahres 2018" ausgezeichnet.
Inhaltsangabe
Was ist Kreativität, und wie erkennt man sie?.- Wie "ticken" Kreative und was weiß man über sie?.- Welchen Stellenwert hat Kreativität in unserer Gesellschaft allgemein und in unseren Schulen im Speziellen?.- Wie können wir kreative Rahmenbedingungen schaffen und kreative Fähigkeiten/ Begabungen fördern?.