Entwicklungsorientierte Sprachdiagnostik und -förderung bei Kindern mit geistiger Behinderung
52,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wie sehen Diagnostik und Sprachtherapie bei Kindern mit geistiger Behinderung aus? Hier finden Sie praxisnahe Anleitungen und nützliches Arbeitsmaterial. Dieses Praxisbuch gibt Ihnen maximale Sicherheit - für eine optimale Förderung der kommunikativen Fähigkeiten von Kindern mit geistiger Behinderung!Ihr Plus: Mit dem Code im Buch haben Sie ab Aktivierung Zugriff auf die Abbildungen. (Angebot freibleibend).…mehr

Produktbeschreibung
Wie sehen Diagnostik und Sprachtherapie bei Kindern mit geistiger Behinderung aus? Hier finden Sie praxisnahe Anleitungen und nützliches Arbeitsmaterial. Dieses Praxisbuch gibt Ihnen maximale Sicherheit - für eine optimale Förderung der kommunikativen Fähigkeiten von Kindern mit geistiger Behinderung!Ihr Plus: Mit dem Code im Buch haben Sie ab Aktivierung Zugriff auf die Abbildungen. (Angebot freibleibend).
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • 1. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 17. August 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 249mm x 179mm x 25mm
  • Gewicht: 834g
  • ISBN-13: 9783437488009
  • ISBN-10: 3437488007
  • Artikelnr.: 35927708
Autorenporträt
HerausgeberinDr. Maren AktasDr. Maren Aktas studierte in Bielefeld Psychologie. Von 1998-2004 arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Hannelore Grimm (Lehrstuhl für Allgemeine und Angewandte Entwicklungspsychologie, Uni Bielefeld) an der Entwicklung des SETK-2, des SETK3-5 und des SEV (Screeningverfahren zur Erfassung von Sprachentwicklungsverzögerungen) mit. Sie promovierte 2004 über Sprachentwicklungsdiagnostik bei Kindern mit Down-Syndrom. Anschließend arbeitete sie im SPZ der Charité, Universitätsmedizin Berlin. Maren Aktas ist Mitglied im Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung e.V. und arbeitet freiberuflich als Dozentin und Mitarbeiterin in Forschungsprojekten. AutorinnenDr. Doreen AsbrockHauptberuflich als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Klinische Psychologie/Rehabilitation an der Universität Bielefeld tätigNebenberuflich am Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung tätigArbeitsschwerpunkte: Fortbildungen und Vorträge
Inhaltsangabe
1. Einleitung 2. Sprachentwicklung: Theoretische Grundlagen 3. Leitfaden für eine theoriegeleitete Diagnostik 4. Entwicklungsorientierte Sprach- und Kommunikationsförderung 5. Fallbeispiel Christof: Diagnostik und Therapieplanung Schritt für Schritt 6. Im Fokus: Kinder mit Down-Syndrom 7. Im Fokus: Kinder mit Fragilem-X-Syndrom 8. Im Fokus: Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung und geistiger Behinderung 9. Im Fokus: Besonderheiten bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern mit geistiger Behinderung Anhang Literatur