Gespräche mit Schwerkranken - Gestrich, Reinhold
19,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Menschen, die schwer erkrankt sind, müssen Krisen bewältigen und geraten in Grenzsituationen. Zum Umgang mit ihren Belastungen benötigen sie hilfreiche Gespräche. Oft werden solche Gespräche von Pflegenden nur "so nebenher" geführt, sei es aus Zeitmangel oder aus Unsicherheit über die richtige Art der Gesprächsführung. Dieses Buch zeigt, wie Pflegende eine professionelle Kultur des Sprechens entwickeln können, indem sie die Kunst des Zuhörens lernen und ein ausgewogenes Maß von Nähe und Distanz wahren. Zahlreiche Fallbeispiele aus der Praxis geben Hilfestellung für die Beziehung zu schwer…mehr

Produktbeschreibung
Menschen, die schwer erkrankt sind, müssen Krisen bewältigen und geraten in Grenzsituationen. Zum Umgang mit ihren Belastungen benötigen sie hilfreiche Gespräche. Oft werden solche Gespräche von Pflegenden nur "so nebenher" geführt, sei es aus Zeitmangel oder aus Unsicherheit über die richtige Art der Gesprächsführung. Dieses Buch zeigt, wie Pflegende eine professionelle Kultur des Sprechens entwickeln können, indem sie die Kunst des Zuhörens lernen und ein ausgewogenes Maß von Nähe und Distanz wahren. Zahlreiche Fallbeispiele aus der Praxis geben Hilfestellung für die Beziehung zu schwer kranken Menschen und deren Angehörigen. Die 3. Auflage wurde überarbeitet und neu gestaltet, neu hinzugekommen ist ein Kapitel über Kommunikationsformen mit an Demenz erkrankten Menschen.
  • Produktdetails
  • Kohlhammer Pflege, Wissen und Praxis
  • Verlag: Kohlhammer
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: 10. November 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 172mm x 10mm
  • Gewicht: 278g
  • ISBN-13: 9783170189072
  • ISBN-10: 3170189077
  • Artikelnr.: 14140633
Autorenporträt
Pfr. Dr. Reinhold Gestrich war viele Jahre als Krankenhausseelsorger an verschiedenen Krankenhäusern tätig und arbeitet seit 2000 als Gemeindepfarrer an der Frauenkirche in Esslingen a. N.
Rezensionen
Ein kurzes Register erleichtert das Wiederauffinden der Themen. [Für] Pflegekräfte [...], die an einem Kurs in Gesprächsführung und/oder Krisenbegleitung teilnehmen [...] könnte der Band von Gestrich eine gute, weil praxisorientierte und materialreiche Begleitlektüre sein. Gewiss aber auch MitarbeiterInnen in Besuchsdiensten oder ambulanten Hospizdiensten in Aus- oder Fortbildungsphasen. (Quelle: www.socialnet.de, Oktober 2007)