Artemisia - Johann, Kevin
29,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Arten aus der botanischen Gattung Artemisia faszinieren und begleiten den Menschen bereits seit Jahrtausenden. Nahezu weltweit sind sie als Mittel zur Appetitanregung, Verdauungsförderung und Wurmtreibung bekannt. Gleichzeitig werden der Beifuß und seine nahen Verwandten mit den weiblichen Ur-Prinzipien, mit magischen Schutzaspekten sowie mit der Erlangung von erweiterten Bewusstseinszuständen assoziiert. Artemisien sind eine Pflanzengruppe, die auf unterschiedlichste Weise und für die verschiedensten Zwecke genutzt und eingesetzt werden: als Heil- und Nahrungsmittel, als spirituelle und…mehr

Produktbeschreibung
Arten aus der botanischen Gattung Artemisia faszinieren und begleiten den Menschen bereits seit Jahrtausenden. Nahezu weltweit sind sie als Mittel zur Appetitanregung, Verdauungsförderung und Wurmtreibung bekannt. Gleichzeitig werden der Beifuß und seine nahen Verwandten mit den weiblichen Ur-Prinzipien, mit magischen Schutzaspekten sowie mit der Erlangung von erweiterten Bewusstseinszuständen assoziiert. Artemisien sind eine Pflanzengruppe, die auf unterschiedlichste Weise und für die verschiedensten Zwecke genutzt und eingesetzt werden: als Heil- und Nahrungsmittel, als spirituelle und psychoaktive Zauberpflanze oder aber als dekorative Gartenzierde.
28 Pflanzenmonografien: Das Wichtigste über Botanik, Heilkunde, Mythologie, Ritual, Kulinarik und Gartenkultur ausgewählter Artemisia-Arten; darunter Artemisia abrotanum, Artemisia absinthium, Artemisia annua, Artemisia dracunculus, Artemisia glacialis, Artemisia ludoviciana, Artemisia umbelliformis, Artemisia vulgaris und viele weitere mehr!
  • Produktdetails
  • Verlag: Freya
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 249mm x 179mm x 26mm
  • Gewicht: 878g
  • ISBN-13: 9783990253601
  • ISBN-10: 3990253603
  • Artikelnr.: 52563754
Autorenporträt
Johann, Kevin
Kevin Johann ist Erziehungswissenschaftler (M.A.), Ethnobotaniker und Pflanzenpädagoge. Seit seiner Jugend interessiert er sich für die faszinierende Welt der Pflanzen und ihre traditionellen Nutzungs- und Anwendungsmöglichkeiten. Er ist Buchautor des "Schamanengartens" (2016) sowie Verfasser zahlreicher Zeitschriftenartikel zu den Themenkomplexen Pflanzenmedizin und Bewusstsein.