89,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Konzept der Digitalen Baustelle beschreibt die ganzheitliche Abbildung aller im Rahmen eines Bauvorhabens anfallenden Daten in einem digitalen Baustellenmodell. Es schafft die Grundlage für einen durchgängigen Datenfluss im Bauwesen und damit für effizientere Planungs- und Ausführungsvorgänge. Im vorliegenden Buch stellen Experten aus Wissenschaft und Industrie Methoden und Technologien zur Umsetzung dieser Vision vor, darunter die konsequent 3D-gestützte Planung, die Nutzung von Systemen zur zentralen Datenhaltung, die computergestützte Simulation des Bauablaufs und die Einführung moderner Logistikkonzepte.…mehr

Produktbeschreibung
Das Konzept der Digitalen Baustelle beschreibt die ganzheitliche Abbildung aller im Rahmen eines Bauvorhabens anfallenden Daten in einem digitalen Baustellenmodell. Es schafft die Grundlage für einen durchgängigen Datenfluss im Bauwesen und damit für effizientere Planungs- und Ausführungsvorgänge. Im vorliegenden Buch stellen Experten aus Wissenschaft und Industrie Methoden und Technologien zur Umsetzung dieser Vision vor, darunter die konsequent 3D-gestützte Planung, die Nutzung von Systemen zur zentralen Datenhaltung, die computergestützte Simulation des Bauablaufs und die Einführung moderner Logistikkonzepte.
  • Produktdetails
  • VDI-Buch
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 80023251
  • Erscheinungstermin: 7. Februar 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 160mm x 26mm
  • Gewicht: 707g
  • ISBN-13: 9783642164859
  • ISBN-10: 3642164854
  • Artikelnr.: 31686476
Autorenporträt
Prof. Dr.-Ing. Dipl. -Wirtsch.-Ing. Willibald Günthner studierte an der Technischen Universität München Maschinenbau sowie Arbeits- und Wirtschaftswissenschaften. Nach seiner Promotion am dortigen Lehrstuhl für Förderwesen trat er als Konstruktions- und Technischer Leiter für Förder- und Materialflusstechnik in die Fa. Max Kettner Verpackungsmaschinen ein. 1989 übernahm er die Professur für Förder- und Materialflusstechnik an der FH Regensburg. Seit 1994 ist Prof. Günthner Leiter des Lehrstuhls für Fördertechnik Materialfluss Logistik an der TU München. Seit 2008 ist er Sprecher des Bayerischen Forschungsverbundes "Virtuelle Baustelle (ForBAU) "

Dr.-Ing. André Borrmann studierte Bauingenieurwesen an der Bauhaus-Universität Weimar und promovierte anschließend am Lehrstuhl für Computation in Engineering der Technischen Universität München. Seit 2007 leitet er die Forschungsgruppe Bauinformatik am selben Lehrstuhl. Er ist Mitglied des Steering Committee der European Group for Intelligent Computing in Engineering und Geschäftsführer der BIMconsult UG, einem Unternehmen, das zu Fragestellungen des Building Information Modeling beratend tätig ist.
Inhaltsangabe
Vorwort.- Bauen heute und morgen.- Integrierte Planung auf Basis von 3D-Modellen.- Projektdaten zentral verwalten.- Simulationsgestützte Bauablaufplanung.- Logistikmanagement in der Bauwirtschaft.- Die Umsetzung der Digitalen Baustelle.- Fazit.- Sachwortregister.