Über die Evolution des Lebens, der Pflanzen und Tiere - Lesch, Harald; Schrenk, Friedemann
8,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wie entstand eigentlich Leben? Sind wir wirklich "Kinder des Weltalls", wie es ein bekannter Wissenschaftler einst formulierte? Und wann kamen Pflanzen in die Welt? Wann Tiere? Stimmt es, dass Dinosaurier gar nicht ausgestorben sind? Dieses Buch von den zwei führenden Experten Harald Lesch und Friedemann Schrenk bietet einen unterhaltsamen Überblick über die Entwicklung des Lebens, der einen völlig neuen Blick auf unsere Welt eröffnet.…mehr

Produktbeschreibung
Wie entstand eigentlich Leben? Sind wir wirklich "Kinder des Weltalls", wie es ein bekannter Wissenschaftler einst formulierte? Und wann kamen Pflanzen in die Welt? Wann Tiere? Stimmt es, dass Dinosaurier gar nicht ausgestorben sind? Dieses Buch von den zwei führenden Experten Harald Lesch und Friedemann Schrenk bietet einen unterhaltsamen Überblick über die Entwicklung des Lebens, der einen völlig neuen Blick auf unsere Welt eröffnet.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mvg Verlag
  • Seitenzahl: 77
  • Erscheinungstermin: 22. Mai 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 155mm x 106mm x 12mm
  • Gewicht: 122g
  • ISBN-13: 9783747400074
  • ISBN-10: 3747400078
  • Artikelnr.: 54751913
Autorenporträt
Harald Lesch ist Professor für theoretische Astrophysik an der Universität München und lehrt Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie. Er ist Autor zahlreicher Bestseller und Moderator erfolgreicher Wissenssendungen wie etwa Leschs Kosmos. Seine Art Wissen zu vermitteln, ist besonders, weswegen er schon vielfach ausgezeichnet wurde, unter anderem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Friedemann Schrenk ist Professor für Paläobiologie der Wirbeltiere an der Universität Frankfurt. Seit Mitte der 80er-Jahre unternimmt er Grabungen im südlichen und östlichen Afrika. Schrenk ist Autor mehrerer populärer Bücher. Seit vielen Jahren hält er Vorträge vor großem Publikum, wofür er den Communicator-Preis erhielt.