Ernährung des Menschen - Elmadfa, Ibrahim; Leitzmann, Claus
64,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das Must-have für alle Studierenden der Ernährungswissenschaften - das erste deutschsprachige Lehrbuch jetzt neu in der 6. Auflage! Das Standardwerk zur Ernährung des Menschen stellt neben den physiologischen Grundlagen alle Nährstoffe im Einzelnen vor. Die Ernährung bestimmter Bevölkerungsgruppen, ernährungsassoziierte Erkrankungen, verschiedene Ernährungsformen und Lebensmittelqualität bilden weitere zentrale Themen. Die systematische Anordnung der Kapitel erleichtert die Orientierung und ermöglicht ein schnelles Auffinden gesuchter Informationen. Mit aktueller weiterführender Literatur zur…mehr

Produktbeschreibung
Das Must-have für alle Studierenden der Ernährungswissenschaften - das erste deutschsprachige Lehrbuch jetzt neu in der 6. Auflage! Das Standardwerk zur Ernährung des Menschen stellt neben den physiologischen Grundlagen alle Nährstoffe im Einzelnen vor. Die Ernährung bestimmter Bevölkerungsgruppen, ernährungsassoziierte Erkrankungen, verschiedene Ernährungsformen und Lebensmittelqualität bilden weitere zentrale Themen. Die systematische Anordnung der Kapitel erleichtert die Orientierung und ermöglicht ein schnelles Auffinden gesuchter Informationen. Mit aktueller weiterführender Literatur zur Vertiefung der Inhalte und zum erfolgreichen Eigenstudium. Das State-of-the-art-Standardwerk zur Ernährung des Menschen. Mit zahlreichen Abbildungen, Merkboxen und Lernzielen der ideale Begleiter während des gesamten Studiums. Für die erfolgreiche Prüfungsvorbereitung und zum Nachschlagen in der Berufspraxis.
  • Produktdetails
  • Uni-Taschenbücher Nr.8036
  • Verlag: UTB / Ulmer
  • Artikelnr. des Verlages: 8036
  • 6., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 788
  • Erscheinungstermin: 14. Januar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 174mm x 45mm
  • Gewicht: 1778g
  • ISBN-13: 9783825287481
  • ISBN-10: 3825287483
  • Artikelnr.: 54727073
Autorenporträt
Elmadfa, Ibrahim§Prof. Dr. Ibrahim Elmadfa ist Professor am Institut für Ernährungswissenschaften der Universität Wien.Forschungsschwerpunkte: verschiedene Aspekte der Ernährungsphysiologie, Erfassung und Dokumentation des Ernährungs- und Gesundheitszustands.
Inhaltsangabe
Vorwort13 Abkürzungsverzeichnis15 1 Allgemeine Aspekte der Ernährung 1.1 Das Studium der Ernährungswissenschaft19 1.2 Die Entwicklung der Ernährung des Menschen21 1.3 Historischer Überblick zur Ernährungswissenschaft23 1.3.1 Atmung und Energiewechsel24 1.3.2 Verdauung und Absorption26 1.3.3 Proteine und essenzielle Aminosäuren27 1.3.4 Anorganische Nährstoffe28 1.3.5 Vitamine28 1.3.6 Essenzielle Fettsäuren29 1.4 Weitere Aspekte in der Ernährungsforschung30 2 Physiologische Grundlagen der Ernährung 2.1 Körperzusammensetzung32 2.1.1 Entwicklung der Bestimmungsmethoden und Kompartimentmodelle32 2.1.2 Chemische Analyse33 2.1.3 Körperkomponenten33 2.1.4 Bestimmung einzelner Körperkomponenten35 2.1.5 Anthropometrie36 2.1.6 Elektrische Konduktivitätsmethoden40 2.1.7 Weitere Methoden zur Bestimmung der Körperzusammensetzung41 2.1.8 Biochemische Parameter42 2.2 Verdauung und Absorption44 2.2.1 Allgemeines44 2.2.2 Mund44 2.2.3 Magen44 2.2.4 Dünndarm45 2.2.5 Kolon50 2.3 Regulation der Nahrungsaufnahme und des Wasserhaushalts51 2.3.1 Regulation der Nahrungsaufnahme51 2.3.2 Sensorische Funktionen des Magen-Darm-Trakts51 2.3.3 Die Rolle der Nährstoffe als metabolische Signale53 2.3.4 Gastrointestinale Hormone und Botenstoffe54 2.3.5 Kontrolle über die Körperenergievorräte56 2.3.6 Orosensorik58 2.3.7 Zentralnervöse Signalverarbeitung und Steuerung der Nahrungsaufnahme: Hunger und Sättigung59 2.3.8 Neuropeptide, Neurotransmitter und Neurohormone60 2.3.9 Kognitive Einflüsse auf die Nahrungszufuhr: Das Belohnungssystem61 2.3.10 Wasserhaushalt62 2.3.11 Flüssigkeitsbilanz63 2.3.12 Richtwerte für die Zufuhr von Trinkflüssigkeit66 2.3.13 Regulation des Wasserhaushalts67 2.3.14 Störungen des Wasser- und Elektrolythaushalts71 2.3.15 Physiologie des Durstes72 2.3.16 Säure-Basen-Haushalt74 2.4 Ernährungsstatus und Nährstoffbedarf79 2.4.1 Einflussfaktoren auf den Nährstoffbedarf81 2.4.2 Grundlagen zur Bestimmung des Nährstoffbedarfs85 2.4.3 Möglichkeiten zur Messung und Schätzung des Nährstoffbedarfs87 2.4.4 Empfehlungen für die Nährstoffzufuhr89 2.4.5 Die Empfehlungen der Nährstoffzufuhr in Form der Nährstoffdichte92 2.4.6 Weiterführende Überlegungen zu den nährstoffbasierten Zufuhrempfehlungen und zur Bedeutung der Ernährung in der Gesundheitsförderung93 2.4.7 Erfassung des Lebensmittelverzehrs95 2.4.8 Ermittlung des Ernährungszustandes101 2.5 Ernährung und Darmflora107 2.5.1 Zusammensetzung und Verteilung der Mikroflora im Verdauungstrakt107 2.5.2 Einfluss der Ernährung auf die gastrointestinale Mikroflora108 2.5.3 Bedeutung der intestinalen Mikroflora für die Entstehung von Erkrankungen (Krebs, Infektionen)110 2.6 Ernährung und Immunsystem112 2.6.1 Allgemeines112 2.6.2 Grundlagen des Immunsystems112 2.6.3 Immunologische Bedeutung des Gastrointestinaltraktes115 2.6.4 Einflüsse einzelner Nährstoffe auf das Immunsystem115 2.6.5 Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe117 2.6.6 Besonderheiten in der frühen Kindheit und im Alter121 2.7 Exkurs in Ernährung und Genetik (Nutrigenomics bzw. Nutrigenetics)121 2.7.1 Die Regulation der Genexpression durch Nährstoffe und weitere Lebensmittelinhaltsstoffe122 2.7.2 Genetische Determinanten der Nährstoffverwertung und des Nährstoffbedarfs127 2.7.3 Epigenetische Mechanismen127 2.7.4 Genetischer Hintergrund ernährungsassoziierter Erkrankungen129 3 Energie liefernde Nahrungsbestandteile (Hauptnährstoffe) 3.1 Nahrungsenergie132 3.1.1 Historische Entwicklung der Energiewechselforschung132 3.1.2 Formen der Energie133 3.1.3 Energiegehalt der Lebensmittel134 3.1.4 Messung des Energieverbrauchs136 3.1.5 Energiebedarf141 3.1.6 Energiebilanz145 3.2 Fette (Lipide, Lipoide) und Cholesterin149 3.2.1 Chemischer Aufbau der Lipide149 3.2.2 Merkmale und Einteilung der Fettsäuren150 3.2.3 Fettsäuremuster in Nahrungsfetten155 3.2.4 Biosynthese der Fettsäuren156 3.2.5 Verdauung, Absorption und Transport der Fette und Fettsäuren159 3.2.6 Abbau der Fettsäur

Aus dem Inhalt:
- Physiologische Grundlagen
- Energieliefernde Nahrungsbestandteile: Hauptnährstoffe
- Mineralstoffe und Vitamine
- Biologisch aktive Metabolite und Nahrungsinhaltsstoffe
- Lebensmittelqualität
- Ernährung und Gesundheitsförderung bestimmter Bevölkerungsgruppen
- Ernährungsabhängige Krankheiten
- Verschiedene Ernährungsformen
Rezensionen
Aus: ekz.de - LK/S: Wild - 01.04.19
Das Standardlehrbuch für das Studium der Ernährungswissenschaften liegt in einer vollständig überarbeiteten und aktualisierten Ausgabe vor (ID-G 23/89). Das Buch gibt einen umfassenden wissenschaftlichen Überblick über die physiologischen Grundlagen der Ernährung, die Hauptnährstoffe, Mineralstoffe, Vitamine, die ernährungswissenschaftlichen Aspekte der Lebensmittelqualität und Infos zu ernährungsabhängigen Krankheiten. [...] Der Erstautor ist Bibliotheken bereits bekannt durch mehrere Ernährungspublikationen, zuletzt "Vielkönner Ballaststoffe" (ID-A 47/18) und "Die große GU-Nährwert-Kalorien-Tabelle" (ID-A 4/16). [...] Vom selben Autor gibt es einen Frage-Antwort-Leitfaden: "Ernährungslehre" (ID-G 4/16). [...].