Anamneseerhebung und allgemeine Krankenuntersuchung
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Anamneseerhebung und die körperliche Untersuchung sind auch im technologischen Zeitalter die Grundlage jeder Diagnosestellung. Dieses besonders bei Studenten beliebte, nun in der 5. Auflage erschienene Taschenlehrbuch dient als Leitfaden für die Erlernung der zentralen Untersuchungstechniken von der Gesprächstechnik bis zur Befunderhebung. Der Inhalt ist am aktuellen Gegenstandskatalog orientiert und deckt alle wichtigen Teildisziplinen der Medizin ab. Dabei werden auch neueste Ergebnisse und Möglichkeiten der Untersuchungstechniken, beispielsweise bei der Lungen-Auskultation…mehr

Produktbeschreibung
Die Anamneseerhebung und die körperliche Untersuchung sind auch im technologischen Zeitalter die Grundlage jeder Diagnosestellung. Dieses besonders bei Studenten beliebte, nun in der 5. Auflage erschienene Taschenlehrbuch dient als Leitfaden für die Erlernung der zentralen Untersuchungstechniken von der Gesprächstechnik bis zur Befunderhebung. Der Inhalt ist am aktuellen Gegenstandskatalog orientiert und deckt alle wichtigen Teildisziplinen der Medizin ab. Dabei werden auch neueste Ergebnisse und Möglichkeiten der Untersuchungstechniken, beispielsweise bei der Lungen-Auskultation berücksichtigt. Die praktischen Anweisungen sind rot unterlegt, damit sie schnell zu finden sind. Darüber hinaus erleichtern eine durchdachte Gliederung, umfangreiches Bild- und Tabellenmaterial sowie ein ansprechendes Layout das Lesen und Lernen.
  • Produktdetails
  • Springer-Lehrbuch
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 372
  • Erscheinungstermin: 14. September 1992
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 127mm x 15mm
  • Gewicht: 398g
  • ISBN-13: 9783540546917
  • ISBN-10: 354054691X
  • Artikelnr.: 24940196
Inhaltsangabe
1 Geistige Voraussetzungen.- 1.1 Grundelemente ärztlichen Vorgehens.- 1.2 Zum Verhalten des Arztes.- 1.3 Entwicklung zum Arzt.- 2 Drei Hauptfunktionen der Anamneseerhebung.- 2.1 Interaktionsfunktion der Anamnese.- 2.2 Informationsfunktion.- 2.3 Integrationsfunktion.- 2.4 Fehlermöglichkeiten.- 3 Vorgeschichte.- 3.1 Schematischer Ablauf.- 3.2 Untersuchungssituation.- 4 Allgemeine Vorgeschichte bei Kindern.- 4.1 Familienanamnese.- 4.2 Schwangerschaftsanamnese.- 4.3 Geburtsanamnese.- 4.4 Entwicklungsanamnese.- 4.5 Ernährungsanamnese.- 4.6 Schutzimpfungen.- 4.7 Bisherige Erkrankungen, Operationen und Unfälle.- 4.8 Bestehende Leiden, Behinderungen, Überempfindlichkeiten.- 4.9 Sozialanamnese.- 4.10 Grundregeln bei der Anamneseerhebung.- 5 Vorbereitungen zur körperlichen Untersuchung und schematisches Vorgehen.- 5.1 Technische Voraussetzungen.- 5.2 Lagerung des Patienten.- 5.3 Das zur körperlichen Untersuchung unbedingt notwendige Handwerkszeug.- 5.4 Schematisches Vorgehen.- 6 Grundmeßgrößen und Gesamteindruck des Patienten.- 6.1 Gewicht.- 6.2 Größe.- 6.3 Körpertemperatur.- 6.4 Atmung.- 6.5 Puls.- 6.6 Blutdruckmessung.- 6.7 Messung von Umfangsgrößen.- 6.8 Haltung.- 6.9 Gang.- 6.10 Sprache.- 6.11 Ernährungszustand.- 6.12 Haut.- 7 Dermatologische Untersuchung.- 7.1 Allgemeine Voraussetzungen.- 7.2 Anamneseerhebung.- 7.3 Familienanamnese.- 7.4 Eigene Anamnese.- 7.5 Spezielle Anamnese und Berufsanamnese.- 7.6 Klinische Untersuchung.- 7.7 Histologische Untersuchung.- 7.8 Untersuchung der Hautanhangsgebilde, der Nägel und des Haarstatus.- 8 Untersuchung des Kopfes und des Halses.- 8.1 Schädel.- 8.2 Gesicht.- 8.3 Hals.- 8.4 Schilddrüse.- 8.5 Mundhöhle.- 9 Untersuchung der Augen.- 9.1 Inspektion.- 9.2 Krankhafte Befunde.- 9.3 Augenmuskeln.- 9.4 Augeninnendruck.- 9.5 Augenhintergrund.- 10 Untersuchung im Hals-Nasen-Ohren-Gebiet.- 10.1 Äußeres Ohr.- 10.2 Trommelfell.- 10.3 Neurootologische Untersuchungen.- 10.4 Nase und Nebenhöhlen.- 10.5 Mund und Rachen.- 10.6 Kehlkopf.- 10.7 Spezielle Untersuchung der Halsweichteile.- 11 Untersuchung des Brustkorbs.- 11.1 Topographische Anatomie und Grenzlinien des Thorax.- 11.2 Weibliche Brust.- 12 Untersuchung von Thorax und Lunge.- 12.1 Inspektion.- 12.2 Atmung.- 12.3 Palpation.- 12.4 Prüfung des Stimmfremitus.- 12.5 Perkussion.- 12.6 Auskultation der Lunge.- 12.7 Atemgeräusch.- 12.8 Nebengeräusche.- 13 Durch Inspektion, Palpation, Perkussion, Auskultation feststellbare Lungenaffektionen.- 13.1 Wasseransammlungen im Pleuraraum (Pleuraerguß).- 13.2 Infiltrat.- 13.3 Vermehrter Luftgehalt der Lunge.- 13.4 Atelektase.- 14 Untersuchung des Herz-Kreislauf-Systems.- 14.1 Arterienpuls.- 14.2 Pulsfüllung.- 14.3 Venöses System.- 14.4 Beurteilung der Herztätigkeit durch die Pulsbetastung.- 14.5 Untersuchung des Herzens.- 14.6 Einzelne Herzklappenfehler.- 15 Untersuchung des Abdomens.- 15.1 Lagerung des Patienten.- 15.2 Topographie.- 15.3 Inspektion und Auskultation.- 15.4 Perkussion.- 15.5 Palpation des Abdomens.- 15.6 Leberpalpation.- 15.7 Milzpalpation.- 15.8 Nierenpalpation.- 15.9 Palpation der anderen Abdominalorgane.- 15.10 Rektale Untersuchung.- 16 Internistische Untersuchung der Extremitäten.- 16.1 Obere Extremitäten.- 16.2 Untere Extremitäten.- 17 Orthopädische Untersuchung der Wirbelsäule und der Extremitäten.- 17.1 Allgemeines.- 17.2 Statik der Wirbelsäule.- 17.3 Funktionsprüfung.- 17.4 Lenden-Becken-Hüft-/(LBH)-Region.- 17.5 Untere Extremitäten.- 17.6 Obere Extremitäten.- 17.7 Entzündliche Veränderungen.- 17.8 Muskel- und Sehnenveränderungen.- 18 Orthopädische Untersuchung des Kindes.- 18.1 Allgemeines.- 18.2 Stütz- und Bewegungsapparat.- 18.3 Entwicklungsstörungen des Skeletts.- 19 Neurologische Untersuchung.- 19.1 Inspektion.- 19.2 Veränderungen des Bewußtseins.- 19.3 Kopf.- 19.4 Hirnnerven.- 19.5 Motorik.- 19.6 Koordination.- 19.7 Sensibilität.- 19.8 Vegetative Funktionen.- 19.9 Besondere Bedingungen und zusammenfassende Betrachtungen der neurologischen