-13%
31,99
Bisher 36,90**
31,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 36,90**
31,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 36,90**
-13%
31,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 36,90**
-13%
31,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Krieg gilt gemeinhin als Ausnahmezustand, den es zu überwinden gilt. Anhand der jüngeren Geschichte Angolas zeigt Teresa Koloma Beck, wie die Präsenz von Gewalt und Gewaltakteuren zur Herausbildung einer eigenen Normalität des Bürgerkriegs führen kann. Das Buch wirft nicht nur ein neues Licht auf soziale Dynamiken in Bürgerkriegen, sondern auch auf typische Probleme in Nachkriegsgesellschaften.…mehr

Produktbeschreibung
Krieg gilt gemeinhin als Ausnahmezustand, den es zu überwinden gilt. Anhand der jüngeren Geschichte Angolas zeigt Teresa Koloma Beck, wie die Präsenz von Gewalt und Gewaltakteuren zur Herausbildung einer eigenen Normalität des Bürgerkriegs führen kann. Das Buch wirft nicht nur ein neues Licht auf soziale Dynamiken in Bürgerkriegen, sondern auch auf typische Probleme in Nachkriegsgesellschaften.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Campus Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 162
  • Erscheinungstermin: 08.10.2012
  • Englisch
  • ISBN-13: 9783593418551
  • Artikelnr.: 37174591
Autorenporträt
Teresa Koloma Beck, Dr. phil., forscht an der Willy Brandt School of Public Policy der Universität Erfurt.
Inhaltsangabe
Contents

List of Acronyms 7

Acknowledgements 9

1.Introduction 11

1.1The problem: the expansion of civil war into everyday life 13

1.2The challenge: thinking the everyday 16

1.3The conceptual framework: theories of the everyday 19

1.4The case study: civil war in Angola (1976-2002) 21

1.5Outline of the book 24

2.Theorising violent conflict: state of research 27

2.1Micropolitical theories of violent conflict 28

2.2Social theory approaches to violent conflict 32

2.3Summary and implications for research 35

3.Normalities at war: a theoretical perspective on everyday

life in violent conflicts 39

3.1Subject and life-world: theorising "normal" experiences 40

3.2"Terror as usual": the transformation

of normality in violent conflict 57

4.Historical Background 69

4.1Pre-colonial societies and weak colonial rule 71

4.2The Estado Novo and the rise of nationalism 73

4.3From anti-colonial struggle to independence 75

4.4From independence to civil war 77

4.5The Civil War 795.From the bush movement to the quasi-state (and back):

UNITA as an organisation 83

5.1The militant anti-colonial guerrilla: 1966-76 85

5.2The successful armed group: 1976-1989 96

5.3Disintegration and decline: 1989-2002 104

6.Staging normality: UNITA as a life-world 109

6.1"I have always been a soldier":

recruiting members 111

6.2."Weapon, hoe and pen":

forming the UNITA combatant 113

6.3Like from a different world:

the success of UNITA's social project 117

7."We lived in an eternal war": life in the warscapes 121

7.1Defending everyday life: adaptations to civil war violence 124

7.2States of emergency: limits of normalisation 134

7.3Orders of violence: accommodation to armed

groups' rule 137

8.Conclusion 143

Bibliography 149

Index 161