Leonard Bernstein und seine Zeit
37,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Leonard Bernstein (1918-1990) war eine der faszinierendsten, populärsten und erfolgreichsten US-amerikanischen Musikerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts und hat die internationale Musikkultur seiner Zeit nachhaltig geprägt. Als gesellschaftlich engagierter Komponist, Dirigent, Pianist, Musikdenker, Publizist und Lehrer verkörperte er den Typus des universalen Musikers. Den traditionellen Grenzen zwischen den Kategorien "leichter" und "ernster" Musik hielt er auch als Komponist seine humanistische Überzeugung von der "unendlichen Vielfalt der Musik" entgegen, die er selbst mit brennendem…mehr

Produktbeschreibung
Leonard Bernstein (1918-1990) war eine der faszinierendsten, populärsten und erfolgreichsten US-amerikanischen Musikerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts und hat die internationale Musikkultur seiner Zeit nachhaltig geprägt. Als gesellschaftlich engagierter Komponist, Dirigent, Pianist, Musikdenker, Publizist und Lehrer verkörperte er den Typus des universalen Musikers. Den traditionellen Grenzen zwischen den Kategorien "leichter" und "ernster" Musik hielt er auch als Komponist seine humanistische Überzeugung von der "unendlichen Vielfalt der Musik" entgegen, die er selbst mit brennendem Enthusiasmus gelebt hat. Rechtzeitig zu seinem 100. Geburtstag nimmt das vorliegende Buch diese außergewöhnliche und schillernde Musikererscheinung in ihrer Vielschichtigkeit in den Blick.
  • Produktdetails
  • Große Komponisten und ihre Zeit
  • Verlag: Laaber-Verlag
  • Seitenzahl: 407
  • Erscheinungstermin: 6. Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 227mm x 156mm x 33mm
  • Gewicht: 834g
  • ISBN-13: 9783890077680
  • ISBN-10: 3890077684
  • Artikelnr.: 41776398
Autorenporträt
Andreas Eichhorn unterrichtet seit 2002 als Professor für Musik und ihre Didaktik an der Universität Köln. Arbeitsschwerpunkt: Rezeptionsästhetik sowie fachübergreifend zu Musik und Bildender Kunst/Architektur im Bereich der neueren Musikgeschichte. In Köln und Berlin Moderatgion von Gesprächskonzerten. Fachveröffentlichungen.