Franz Liszt in der zeitgenössischen Photographie - Burger, Ernst
Zur Bildergalerie
18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Franz Liszt "ist der denkbar interessanteste Mann und macht sofort den bedeutendsten Eindruck auf jeden, der ihn sieht. Gross und schlank, mit tief liegenden Augen, buschigen Augenbrauen und langem grauen Haare [...] Liszt kennt die Macht, die er über die Menschen hat; er richtet seine Augen beim Spiel stets auf einen von uns, und ich glaube, er versucht, uns das Herz aus der Brust zu reissen [...]" Liszt-Schülerin Amy Fay in Briefen vom Mai/Juni 1873 aus Weimar
Ernst Burger, 1937 in München geboren, lebt als Pianist und Autor in München und Schliersee. Seine Dokumentarbiographien über
…mehr

Produktbeschreibung
Franz Liszt "ist der denkbar interessanteste Mann und macht sofort den bedeutendsten Eindruck auf jeden, der ihn sieht. Gross und schlank, mit tief liegenden Augen, buschigen Augenbrauen und langem grauen Haare [...] Liszt kennt die Macht, die er über die Menschen hat; er richtet seine Augen beim Spiel stets auf einen von uns, und ich glaube, er versucht, uns das Herz aus der Brust zu reissen [...]"
Liszt-Schülerin Amy Fay in Briefen vom Mai/Juni 1873 aus Weimar

Ernst Burger, 1937 in München geboren, lebt als Pianist und Autor in München und Schliersee. Seine Dokumentarbiographien über Liszt, Chopin und Schumann, wie auch über den Jazzpianisten Erroll Garner, fanden weltweite Anerkennung und wurden mit internationalen Preisen, u.a. dem Grand Prix de littérature musicale (Paris 1988), dem Orden Pour le mérite culturel (Warschau 1991) und dem Deutschen Musikeditionspreis (Bonn 1999 und 2011) ausgezeichnet.
  • Produktdetails
  • Verlag: Sandstein
  • Artikelnr. des Verlages: 98-489
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: 5. Juni 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 282mm x 243mm x 13mm
  • Gewicht: 648g
  • ISBN-13: 9783954984893
  • ISBN-10: 395498489X
  • Artikelnr.: 56779608