Metasprache und Psychotherapie - Bandler, Richard; Grinder, John
25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Mit diesem Band setzen wir unsere Reihe von Neuübersetzungen früher Bandler-Grinder-Titel fort. Richard Bandler und John Grinder untersuchen die sprachlichen Fertigkeiten von bekannten Therapeuten wie Milton Erickson, Virginia Satir, Gregory Bateson und Fritz Perls. Hierfür arbeiten sie Grundmuster der therapeutischen Interaktion heraus und formalisieren diese. So stehen sie all denjenigen zur Verfügung, die in ihrer therapeutischen Arbeit ihre Mittel und Werkzeuge zu erweitern und zu vertiefen suchen. Ein NLP-Klassiker!…mehr

Produktbeschreibung
Mit diesem Band setzen wir unsere Reihe von Neuübersetzungen früher Bandler-Grinder-Titel fort.
Richard Bandler und John Grinder untersuchen die sprachlichen Fertigkeiten von bekannten Therapeuten wie Milton Erickson, Virginia Satir, Gregory Bateson und Fritz Perls. Hierfür arbeiten sie Grundmuster der therapeutischen Interaktion heraus und formalisieren diese. So stehen sie all denjenigen zur Verfügung, die in ihrer therapeutischen Arbeit ihre Mittel und Werkzeuge zu erweitern und zu vertiefen suchen.
Ein NLP-Klassiker!
  • Produktdetails
  • Reihe Kommunikation, NLP
  • Verlag: Junfermann
  • Originaltitel: The Structure of Magic Vol. I
  • 12., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: 15. März 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 239mm x 172mm x 18mm
  • Gewicht: 382g
  • ISBN-13: 9783873877405
  • ISBN-10: 3873877406
  • Artikelnr.: 27871548
Autorenporträt
Bandler, Richard
Richard Bandler gehört zu den führenden Kreativitäts- und Motivationstrainern der Welt. Er ist Mitbegründer des Neurolinguistischen Programmierens (NLP) und entwickelte das Konzept von Persuasion Engineering, die Plattform für das vorliegende Buch. Seine zahlreichen Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Im deutschsprachigen Raum wurden die meisten seiner Bücher im Junfermann Verlag veröffentlicht.

Grinder, John
John Grinder und Richard Bandler sind die Begründer des Neurolinguistischen Programmierens, einer äußerst effektiven Kurzzeit-Therapie, die innerhalb weniger Jahre große Verbreitung und Anerkennung gefunden hat.
Inhaltsangabe
DIE STRUKTUR DER WAHL Erleben und Wahrnehmung als ein aktiver Prozess Modelle und Therapie Und was soll das alles? DIE STRUKTUR DER SPRACHE Das Meta-Modell für die Sprache Enige Universalien des menschlichen Sprachprozesses Das Transformationsmodell Ein Überblick DIE STRUKTUR DER MAGIE Das Meta-Modell Die Tiefenstruktur und was jenseits von ihr liegt Zum Abschluss BESCHWÖRUNGEN ZUR FÖRDERUNG DER ENTWICKLUNG UND ZUR ERSCHLIESSUNG DES POTENZIALS Tilgung Eine spezielle Art von Tilgung Verzerrung - Nominalisierungen Generalisierungen Präsuppositionen Semantische Wohlgeformtheit Wohlgeformtheit im Sinne einer Therapie HINEIN INS GETÜMMEL! Transkript 1 Transkript 2 WIE MAN ZUM ZAUBERLEHRLING WIRD Die zweite Zutat: Referenzstrukturen Enactment: Das sofortige Wiederholen des Erlebten Geführte Phantasie - eine Reise ins Unbekannte Therapeutische Double-binds Andere Landkarten für das gleiche Gebiet Kongruenz Familientherapie ZUM ABSCHLUSS: Die Struktur der letzten Beschwörung von Buch I