25,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

3 Kundenbewertungen

Eigene Wege gehen - die Maloja Story über inspiriertes Arbeiten, behutsames Wachsen und nachhaltigen Erfolg.
Eine Unternehmensbiografie über tägliche Herausforderungen und nicht alltägliche Wege beim Aufbau einer Marke, die genauso ungewöhnlich ist wie das Unternehmen, das sie porträtiert.
"Eigene Wege gehen" - Die Maloja-Story über inspiriertes Arbeiten, behutsames Wachsen und nachhaltigen Erfolg ist eine Unternehmensbiografie über die Outdoor-Marke Maloja, die für eine neue Art der Unternehmenskultur steht. Autor Alexander Provelegios begleitet Maloja über drei Jahre hinweg und
…mehr

Produktbeschreibung
Eigene Wege gehen - die Maloja Story über inspiriertes Arbeiten, behutsames Wachsen und nachhaltigen Erfolg.

Eine Unternehmensbiografie über tägliche Herausforderungen und nicht alltägliche Wege beim Aufbau einer Marke, die genauso ungewöhnlich ist wie das Unternehmen, das sie porträtiert.

"Eigene Wege gehen" - Die Maloja-Story über inspiriertes Arbeiten, behutsames Wachsen und nachhaltigen Erfolg ist eine Unternehmensbiografie über die Outdoor-Marke Maloja, die für eine neue Art der Unternehmenskultur steht. Autor Alexander Provelegios begleitet Maloja über drei Jahre hinweg und portraitiert das bayerische Label für den Europa Verlag. Er taucht gemeinsam mit den Maloja-Gründern Klaus Haas und Peter Räuber tief ein in die Welt des Unternehmens mit seinen ganz eigenen Wegen, Werten und Wachstumsprinzipien. Die beiden Gründer führen gemeinsam mit ihrem Team aus einem umgebauten Chiemgauer Bauernhof heraus die internationale Bekleidungsmarke.

hrungskräfte großer Unternehmen besuchen den Firmensitz am Fuß der bayerischen Alpen zur Inspiration. Mit überschaubarem Budget gelingen Überraschungen wie die Ausrüstung des US-Biathlon-Teams.

Den Leser erwarten 17 Kurzgeschichten, die unter anderem folgende Fragen beantworten:

- Wie nutzt eine inhabergeführte Firma ihre strategischen Vorteile gegenüber börsennotierten Unternehmen?

- Warum wird der Produktionsstandort Europa für hochwertige Textilien immer attraktiver?

- Was zeichnet Nachhaltigkeit gegenüber Greenwashing aus, und warum lohnt es sich, auch Zulieferer und Händler als Partner wertzuschätzen?

- Wie begegnet man Shitstorms in Korea oder insolventen Reedereien mit ihren ziellos auf den Weltmeeren treibenden Containerschiffen?

- Wie wichtig ist ein gemeinsames Mittagessen oder Sozialarbeit auf Bergbauernhöfen für den Zusammenhalt und die Bodenhaftung?
Autorenporträt
Alexander Provelegios, M. A. der Politik-, Kommunikations- und Zeitungswissenschaften sowie Amerikanistik, arbeitet als Unternehmer, Erfinder, Lektor und Autor von Romanen, Sach- und Kinderbüchern. 2002 ist er Co-Gründer von DENK-BAR lesen&schreiben.
Rezensionen
"Die Chefs der Rad- und Outdoormarke Maloja treten den Rückzug an und den Nachfolgern hinterlassen sie Rekordzahlen - und eine Anleitung in Buchform." Handelsblatt

"In der jetzt erschiene Unternehmensbiografie 'Eigene Wege gehen', erzählt Autor Alexander Provelegios, wie Maloja sich seit 17 Jahren einen nachhaltigen - im doppelten Sinn - Erfolg aufgebaut hat." Oberbayerisches Volksblatt

"Das Buch von Alexander Provelegios ist [..] viel mehr als nur die Unternehmensbiografie der Outdoor-Marke Maloja. Weil die Marke für eine neue, nachhaltige Art der Unternehmenskultur steht, ist es allen zu empfehlen, die Interesse haben an Markenführung und einem Geschäftsmodell, das auf Haltung und Werten basiert und den Menschen ins Zentrum rückt." Outville

"Eine sympathische Erfolgs-Story ohne erhobenen Zeigefinger" FashionUnited

"Die enge Zusammenarbeit von Autor und Maloja gibt dem Buch zusätzliche Substanz." Bergzeit Magazin

"Gewiss ist das ein Buch für diejenigen, die Maloja bereits kennen und lieben. Aber eben auch eines für alle, die mit Leidenschaft und Ausdauer für den Erfolg einer Sache arbeiten wollen, die sie erfüllt und an die sie glauben. 'Eigene Wege gehen' zeigt, wie menschlich, aber eben auch unverwechselbar Marken entwickelt und Unternehmen geführt werden können. Und es inspiriert dazu, den persönlichen Traum zu leben - ob im Sport, im Beruf oder eben bei der Gründung der nächsten Marke, des nächsten Unternehmens." Herbert Binder, Vorwort

"Wenn man sich Inspiration in Sachen Unternehmensführung holen möchte, seid ihr definitiv die richtigen." Kim Scholze, Spuzziness Podcast

"Ein Geschichte von menschlichem und unternehmerischem Wachstum, die fesselnd erzählt wird, und durchaus Anregungen für jeden von uns bereithält" Alpin Ausgabe 4-2022
…mehr