PR - und Organisationskommunikation im Gesundheitswesen
39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das Gesundheitssystem ist geprägt von medizinischen, gemeinwohlorientierten und ökonomischen Interessen. Diese Zielgrößen sind dabei vor dem Hintergrund gesellschaftlicher und systembezogener Wandlungsprozesse wie der Patientenorientierung und Digitalisierung zu bewerten. In der Gesamtschau ergibt dies ein Spannungsfeld konkurrierender und komplementärer Ziele in der internen und externen Kommunikation von Kliniken, Pharmaunternehmen, Krankenversicherungen und einzelner Akteure des Gesundheitswesens. Auf dieses Spannungsfeld geht dieser Band ein und integriert dabei die Perspektiven der PR-und…mehr

Produktbeschreibung
Das Gesundheitssystem ist geprägt von medizinischen, gemeinwohlorientierten und ökonomischen Interessen. Diese Zielgrößen sind dabei vor dem Hintergrund gesellschaftlicher und systembezogener Wandlungsprozesse wie der Patientenorientierung und Digitalisierung zu bewerten. In der Gesamtschau ergibt dies ein Spannungsfeld konkurrierender und komplementärer Ziele in der internen und externen Kommunikation von Kliniken, Pharmaunternehmen, Krankenversicherungen und einzelner Akteure des Gesundheitswesens. Auf dieses Spannungsfeld geht dieser Band ein und integriert dabei die Perspektiven der PR-und Organisationskommunikation sowie der Gesundheitskommunikation.

Autorenporträt
Dr. Doreen Reifegerste ist Professorin für Gesundheitskommunikation an der Universität Bielefeld.

Inhaltsangabe
Ziele von Akteuren im Gesundheitswesen.- Wertehorizonte im Gesundheitswesen aus ethisch-philosophischer Sicht.- Krisenkommunikation im Gesundheitswesen.- Vertrauen als Zielgröße der PR im Gesundheitswesen.- Zielkonflikte zwischen Ökonomie und Gesundheitsfürsorge aus historischer Perspektive.- PR in der Gesundheitskommunikation: Akteure im Spannungsfeld zwischen sozialer Verantwortung und Ökonomisierung?.- Die Fertilitätskampagne für junge Erwachsene mit Krebs.- Inwieweit kann Pharmawerbung KonsumentInnen in ihrer Gesundeheitskompetenz stärken?.- Herausforderungen und Chancen des strategischen Kommunikationsmanagements von Spitälern und Kliniken in der digitalen Transformation.- Image von Krankenkassen.- Klinikkommunikationsberatung.- Medienbezogene Kommunikation von Krankenkassen.- Einstellungsbezogene Segmentierung gesetzlich Krankenversicherter als Basis für eine bedarfsgerechte Kundenansprache.