Medien, Kommunikation und Komplexität - Thiedeke, Udo
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Welche Wechselbeziehung besteht zwischen technischen Kommunikationsmedien, Kommunikation und Gesellschaft? Dieser Fragestellung wird in diesem Band auf der Basis des radikalen Konstruktivismus und der Theorie autopoietischer sozialer Systeme nachgegangen. Als Resultat zeichnet sich die Tendenz zur informationellen Differenzierung der Gesellschaftsstruktur und zu komplexitätstauglichen Kommunikationsformen ab, die auf das Entstehen einer Informationsgesellschaft hindeuten.…mehr

Produktbeschreibung
Welche Wechselbeziehung besteht zwischen technischen Kommunikationsmedien, Kommunikation und Gesellschaft? Dieser Fragestellung wird in diesem Band auf der Basis des radikalen Konstruktivismus und der Theorie autopoietischer sozialer Systeme nachgegangen. Als Resultat zeichnet sich die Tendenz zur informationellen Differenzierung der Gesellschaftsstruktur und zu komplexitätstauglichen Kommunikationsformen ab, die auf das Entstehen einer Informationsgesellschaft hindeuten.
  • Produktdetails
  • Studien zur Kommunikationswissenschaft Bd.30
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 1997.
  • Seitenzahl: 368
  • Erscheinungstermin: 15. Oktober 1997
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 19mm
  • Gewicht: 563g
  • ISBN-13: 9783531131146
  • ISBN-10: 3531131141
  • Artikelnr.: 27175835
Autorenporträt
Udo Thiedeke ist derzeit am Institut für Soziologie der Universität Mainz an der Konzeption eines Forschungsvorhabens zur Thematik "Medien in der Informationsgesellschaft" beteiligt und bereitet seine Habilitationsschrift zur Theorie der Informationsgesellschaft vor.
Inhaltsangabe
Medien -Multimedia - Hypermedien: Die Entwicklung der Medienstruktur / Mediale Kommunikation und sozialer Sinnhoriziont: Ästhetik und Stilisierung als Mittel der Inklusion / Mediale Kommunikation und sachlicher Sinnhorizont: Indifferenzproblematik und indifferente Selektionsstrategien / Mediale Kommunikation und zeitlicher Sinnhorizont: Von der Naturzeit zur Simultanzeit / Zusammenfassung.