29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

In Bezug auf ihre informationstechnischen Grundlagen ist die Telefonkommunikation seit längerer Zeit Gegenstand vielfältiger Forschungsanstrengungen. Die Zusammenhänge zwischen der Telefonkommunikation und bestimmten sozialen Phänomenen wie der Lüge wurden bisher jedoch noch nicht hinreichend erforscht. Diese kommunikationswissenschaftliche Untersuchung widmet sich den Fragen, inwiefern die Telefonkommunikation das soziale Phänomen Lüge unter besonderer Berücksichtigung von Schein-Identitäten verstärkt und die Möglichkeit im Allgemeinen gegeben ist, den Lügner am Telefon zu entlarven. Wie…mehr

Produktbeschreibung
In Bezug auf ihre informationstechnischen Grundlagen ist die Telefonkommunikation seit längerer Zeit Gegenstand vielfältiger Forschungsanstrengungen. Die Zusammenhänge zwischen der Telefonkommunikation und bestimmten sozialen Phänomenen wie der Lüge wurden bisher jedoch noch nicht hinreichend erforscht. Diese kommunikationswissenschaftliche Untersuchung widmet sich den Fragen, inwiefern die Telefonkommunikation das soziale Phänomen Lüge unter besonderer Berücksichtigung von Schein-Identitäten verstärkt und die Möglichkeit im Allgemeinen gegeben ist, den Lügner am Telefon zu entlarven. Wie können Lügen in diesem Kontext manipulativ eingesetzt werden? Wie weit wird es noch gehen?
Die Herausforderung dieser Untersuchung besteht darin, sich der geschilderten Problematik aus kommunikationswissenschaftlicher Sicht zu nähern und interdisziplinär ausgearbeitete Erklärungsansätze zu erläutern. Ziel dieser Studie ist es demnach festzustellen, ob die aus diversen Lügenentlarvungsstrategien gewonnenen Kriterien helfen, in Telefongesprächen der Wahrheit auf die Spur zu kommen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Diplomica
  • Artikelnr. des Verlages: .22593
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: 17. Juli 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 155mm x 7mm
  • Gewicht: 197g
  • ISBN-13: 9783842871816
  • ISBN-10: 3842871813
  • Artikelnr.: 40973958
Autorenporträt
Ekaterina Rieb, geboren 1981; schoss ihr Studium der Kommunikationswissenschaft, Germanistik und Geschichte an der Universität Duisburg-Essen im Jahr 2012 mit dem akademischen Grad der Magistra Artium mit Erfolg ab. Während des Studiums sammelte sie wertvolle Erfahrungen durch ihre Tätigkeiten als Call-Center-Agentin, Dolmetscherin, Nachhilfelehrerin und Praktikantin im Bereich Online-Kommunikation und Kommunikationstechnologien. Derzeit arbeitet sie als Mitarbeiterin im Bereich der ausländischen Korrespondenz auf der Messe Düsseldorf GmbH und macht eine Zusatzqualifikation als Dozentin mit den Schwerpunkten DaF, interpersonale Kommunikation und Online-Medien. Um Chancen und Risiken der Medienkommunikation erfassen zu können und somit den Kommunikationserfolg in den Gesprächen zu maximieren, widmet sich die Autorin der Thematik der Lüge im Kontext der Telefonkommunikation.