Die globale Agenda - Meckel, Miriam
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Globalisierung steht auf der Agenda der Medien und ist gleichzeitig Hauptmerkmal eines umfassenden Transformationsprozesses unserer Welt. Die Netzkommunikation birgt neue Möglichkeiten, aber auch neue Herausforderungen, z.B. in Form einer digitalen Zweiklassengesellschaft (Digital Divide), einer enormen Beschleunigung und des damit verbundenen Entscheidungsdrucks. In der globalen Informationsgesellschaft werden Formen kultureller Verständigung, Prozesse des Informations- und Wissensmanagements und die Rolle der Medien neu ausgelotet. Der Band diskutiert die neuen "Bookmarks" der globalen…mehr

Produktbeschreibung
Globalisierung steht auf der Agenda der Medien und ist gleichzeitig Hauptmerkmal eines umfassenden Transformationsprozesses unserer Welt. Die Netzkommunikation birgt neue Möglichkeiten, aber auch neue Herausforderungen, z.B. in Form einer digitalen Zweiklassengesellschaft (Digital Divide), einer enormen Beschleunigung und des damit verbundenen Entscheidungsdrucks. In der globalen Informationsgesellschaft werden Formen kultureller Verständigung, Prozesse des Informations- und Wissensmanagements und die Rolle der Medien neu ausgelotet. Der Band diskutiert die neuen "Bookmarks" der globalen @genda: Anschluss oder Ausschluss, Inklusion oder Exklusion, drin sein oder nicht drin sein.
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 2001
  • Seitenzahl: 212
  • Erscheinungstermin: 11. Dezember 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 229mm x 152mm x 11mm
  • Gewicht: 280g
  • ISBN-13: 9783531136592
  • ISBN-10: 3531136593
  • Artikelnr.: 09727436
Autorenporträt
Dr. Miriam Meckel ist Professorin für Kommunikationswissenschaft an der Universität Münster, Journalistin und Kommunikationsberaterin. Ab dem 1.3.2001 ist sie Regierungssprecherin und Staatssekretärin für Medien in Nordrhein-Westfalen
Inhaltsangabe
Total global? Die (vorläufige) Letzteroberung des Weltmediendorfes - Globalisierung und Kommunikation: ein spannungsvolles Verhältnis - Kommunikative Inklusion und Weltöffentlichkeit - To be connected - or not to be: Polaritäten einer globalen Informationsgesellschaft - Kommunikationskulturen: Konkurrenz und Konvergenz - Globale Medienkommunikation - Globalisierung: eine kommunikationsorientierte Modernisierungs-Matrix