33,90 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Bei vielen Psychotherapierichtungen werden seit jeher Aspekte der Achtsamkeit, Meditation und Spiritualität berücksichtigt. Dies zieht sich von der frei schwebenden Aufmerksamkeit bei Sigmund Freud bis hin zur Dialektisch-Behavioralen Therapie Linehans, die theoretische und methodische Aspekte des Zen-Buddhismus miteinbezieht. In diesem Buch werden diese Begriffe klar und verständlich nach derzeitig wissenschaftlichem Stand erklärt. Darauf aufbauend beleuchtet eine klinische Studie die möglichen Auswirkungen einer hier vorgestellten Technik, in welcher Achtsamkeit, Meditation und Spiritualität…mehr

Produktbeschreibung
Bei vielen Psychotherapierichtungen werden seit jeher Aspekte der Achtsamkeit, Meditation und Spiritualität berücksichtigt. Dies zieht sich von der frei schwebenden Aufmerksamkeit bei Sigmund Freud bis hin zur Dialektisch-Behavioralen Therapie Linehans, die theoretische und methodische Aspekte des Zen-Buddhismus miteinbezieht. In diesem Buch werden diese Begriffe klar und verständlich nach derzeitig wissenschaftlichem Stand erklärt. Darauf aufbauend beleuchtet eine klinische Studie die möglichen Auswirkungen einer hier vorgestellten Technik, in welcher Achtsamkeit, Meditation und Spiritualität in ein etabliertes psychotherapeutisches Setting integriert werden. Zusätzlich zeigt der Autor anhand einer Skizze auf, wie Achtsamkeit, Meditation und Spiritualität in der Körperpsychotherapie - hier im Speziellen die Konzentrative Bewegungstherapie - sinnvoll eine Einheit bilden können. Dieses Buch ist als Inspiration gedacht.
Autorenporträt
Ewald Pollheimer, MSc, Psychotherapeut in freier Praxis, Leiter des Projekts ¿Selbstmitgefühl mit Achtsamkeit¿ in der "pro mente Reha Neusiedlersee für Psychosoziale Gesundheit", MSC-Lehrer, mit langjähriger Meditationserfahrung.