15,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Jugendliche müssen sich in einer komplexen und stark sexualisierten Welt zurechtfinden. Sie kurz vor dem Eintritt in die Pubertät bestmöglich auf die Herausforderungen des Erwachsenwerdens vorzubereiten, ist Ziel dieser beiden Aufklärungsbücher, die aus der Zusammenarbeit der diplomierten Familienhelferin Regula Lehmann und des Sexualpädagogen, Philosophen und Theologen Pascal Gläser entstanden sind. Die jugendgerechte Aufmachung und die witzigen Illustrationen von Claudia Weiand ermöglichen einen lockeren Zugang zu den Themen, die Jugendliche im Alter von 10 bis 13 Jahren häufig "peinlich"…mehr

Produktbeschreibung
Jugendliche müssen sich in einer komplexen und stark sexualisierten Welt zurechtfinden. Sie kurz vor dem Eintritt in die Pubertät bestmöglich auf die Herausforderungen des Erwachsenwerdens vorzubereiten, ist Ziel dieser beiden Aufklärungsbücher, die aus der Zusammenarbeit der diplomierten Familienhelferin Regula Lehmann und des Sexualpädagogen, Philosophen und Theologen Pascal Gläser entstanden sind. Die jugendgerechte Aufmachung und die witzigen Illustrationen von Claudia Weiand ermöglichen einen lockeren Zugang zu den Themen, die Jugendliche im Alter von 10 bis 13 Jahren häufig "peinlich" sind. Inhalte wie "Identitätsfindung", "Umgang mit Gefühlen" oder "Kommunikation" stellen die sexuelle Aufklärung in einen ganzheitlichen Kontext. Die Kids sollen Bescheid wissen: über sich selbst und über das, was bei Jungs und bei Mädchen in der Pubertät abgeht. Die Vorpubertät ist, wie Erkenntnisse aus der Hirnforschung zeigen, der ideale Zeitpunkt, um diese wichtigen Themen humorvoll und altersgerecht zu vermitteln.Mädchen brauchen eine Aufklärung, die das Herz anspricht und sie in ihrer Identität stärkt. Mädels wollen und sollen Bescheid wissen: über ihren Wert, ihren Körper und natürlich über all das, was sich während der Pubertät auf geheimnisvolle Weise verändert. Themen wie "Liebe", "respektvolle Beziehungen", "Grenzen setzen" oder "Mobbing" werden altersgerecht angesprochen, und dank lockeren Geschichten und witzigen Illustrationen werden auch Wenig-Leserinnen viel Spaß an diesem Aufklärungsbuch haben.
Autorenporträt
Lehmann, RegulaJahrgang 1967, wuchs inmitten von Büchern auf: Ihre Eltern führten eine kleine Buchhandlung. Später Ausbildung zur diplomierten Familienhelferin. Heute ist sie Familienfrau, tritt als Autorin und Referentin auf, leitet Elternkurse und engagiert sich in der Präventionsarbeit unter Teenagern und Jugendlichen. Als Geschäftsführerin der "Elterninitiative Sexualerziehung" setzt sie sich für eine ganzheitliche und werteorientierte Sexualaufklärung ein. Sie arbeitet freiberuflich als Elterncoach.