Chicago am Rhein - Müller, Peter F.; Mueller, Michael
14,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wir waren das Milieu!
Dummse Tünn, Schäfers Nas und Beckers Schmal, Abels Män, Frischse Pitter und der Lange Tünn... Namen, die in Köln immer noch einen Klang haben. Männer, die durch ihre Aktivitäten in der Kölner Unterwelt zu Ruhm und Reichtum kamen und deren Geschichten brutal und böse, eiskalt und abgebrüht, aber auch naiv, schräg und vor allem authentisch sind.
In den 1960er- und 1970er-Jahren wird Köln von der Boulevardpresse der Titel "Chicago am Rhein" verliehen. Eine "beeindruckende" Kriminalitätsstatistik, eine "einzigartige Szene" und das "unverwechselbare Milieu" bringen die
…mehr

Produktbeschreibung
Wir waren das Milieu!

Dummse Tünn, Schäfers Nas und Beckers Schmal, Abels Män, Frischse Pitter und der Lange Tünn... Namen, die in Köln immer noch einen Klang haben. Männer, die durch ihre Aktivitäten in der Kölner Unterwelt zu Ruhm und Reichtum kamen und deren Geschichten brutal und böse, eiskalt und abgebrüht, aber auch naiv, schräg und vor allem authentisch sind.

In den 1960er- und 1970er-Jahren wird Köln von der Boulevardpresse der Titel "Chicago am Rhein" verliehen. Eine "beeindruckende" Kriminalitätsstatistik, eine "einzigartige Szene" und das "unverwechselbare Milieu" bringen die Domstadt immer wieder in die Schlagzeilen. Es geht um Prostitution und Gewalt, um Glücksspiel, Betrug und Hehlerei. Die Hauptakteure in den Bordellen, Striplokalen, Bars und Spielhöllen auf den Ringen, in der Friesenstraße, am Eigelstein und am Rheinufer sind stadtbekannt und gefürchtet. Es ist die Zeit der offenen Feindschaften und ehrlichen Faustschläge. Das Milieu gehorcht noch den kruden Gesetzen des kriminellen Anstands.Im Rückblick stellen sich die Luden, Zocker und Türsteher von einst gerne als ehrenwerte Ganoven dar. Von den alten Zeiten träumen sie alle noch: als der Champagner in Strömen floss und das Geld in Plastiktüten und Vogelhäuschen gehortet wurde, als Rolex, Schlangenlederanzüge und dicke Autos un- verzichtbar waren und die Mädchen ihre Zuhälter heirateten...

Jene, die damals groß waren, sind heute wieder unten angekommen, aber Mythen und Legenden blühen weiter - als Teil der Kölner Stadtgeschichte. Viele private Fotos lassen die von Michael Mueller und Peter F. Müller mit viel Hingabe aufgeschriebenen Geschichten noch lebendiger werden!
  • Produktdetails
  • KiWi Köln
  • Verlag: Kiepenheuer & Witsch
  • Artikelnr. des Verlages: 672917
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: September 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 141mm x 17mm
  • Gewicht: 277g
  • ISBN-13: 9783462038309
  • ISBN-10: 3462038303
  • Artikelnr.: 33582649
Autorenporträt
Müller, Peter F.
Peter F. Müller, Jahrgang 1954, lebt als freier Autor und Filmemacher in Köln. Er hat zahlreiche investigative Fernsehdokumetationen produziert, unter anderem die Filme »Chicago am Rhein« und »Wir waren das Miljö - Geschichten aus Köln« (beide WDR), die die Grundlage für dieses Buch bilden.

Mueller, Michael
Michael Mueller, geboren 1965, arbeitet seit 1987 als freier Journalist für TV- und Printmedien und als Buchautor in Köln. Neben zahlreichen TV-Dokumentationen zu zeitgeschichtlichen Themen veröffentlichte er unter anderem das Buch Gegen Freund und Feind - Der BND mit Peter F. Müller.