-50%
4,99 €
Statt 9,90 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-50%
4,99 €
Statt 9,90 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 9,90 €**
-50%
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 9,90 €**
-50%
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Zwischen Eschwege und Eisenach, mit einem Ausläufer im Werra-Meißner-Kreis und mit dem anderen im Wartburgkreis, liegt der Ringgau. Ritter, Grafen, edle Jungfrauen, Minnesänger, Wichtelmänner, Könige und Heilige: Alle haben sie hier gelebt oder sind zumindest einmal vorbeigekommen. Neben Kaiser Barbarossa und der Heiligen Elisabeth hat auch Oma Christine ihre Spuren hinterlassen, in Form von Geschichten und Rezepten. "Gebannt saßen wir auf der wackeligen, lehnenlosen Bank unter dem kleinen Fenster am hölzernen Tisch ...", berichtet Edit Engelmann, die Jahre später das alte Kochheft ihrer Oma…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 4.84MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Zwischen Eschwege und Eisenach, mit einem Ausläufer im Werra-Meißner-Kreis und mit dem anderen im Wartburgkreis, liegt der Ringgau. Ritter, Grafen, edle Jungfrauen, Minnesänger, Wichtelmänner, Könige und Heilige: Alle haben sie hier gelebt oder sind zumindest einmal vorbeigekommen. Neben Kaiser Barbarossa und der Heiligen Elisabeth hat auch Oma Christine ihre Spuren hinterlassen, in Form von Geschichten und Rezepten. "Gebannt saßen wir auf der wackeligen, lehnenlosen Bank unter dem kleinen Fenster am hölzernen Tisch ...", berichtet Edit Engelmann, die Jahre später das alte Kochheft ihrer Oma wiederentdeckt, "und lauschten Omas Geschichten, während sie auf dem riesigen Kohleherd mit den vielen eisernen weißen Klappen das Essen für uns alle zubereitete. Zwischendurch durften wir probieren und naschten mit dem Finger die Reste aus so mancher Schüssel, in der gerade Kuchen, Pudding oder andere Süßigkeiten zubereitet wurden. Wenn nichts Derartiges für uns Kinder zu ergattern war, bekamen wir eine dicke Scheibe Rotwurst - oder einen Runken 'Ahle Worscht', wie Oma es nannte." In Erinnerung an ihre Kindertage beschloss die Autorin, das Kochbuch der Oma Christine neu aufzuschreiben - und zwar so lebendig, wie es bei ihrer Oma in der Küche zugegangen ist: Gerichte und Geschichten - abwechselnd und im Einklang miteinander. Das vorliegende Buch ist ein nostalgischer Streifzug durch die Geschichten- und Sagenwelt Nordhessens. Bilder und Illustrationen schaffen das entsprechende Ambiente und zeigen Ausschnitte aus dem Leben von anno dazumal. Und die alten Rezepte - bestechend in ihrer Einfachheit, original, ohne Geschmacksverstärker, genau so naturbelassen, wie es bei Oma immer geschmeckt hat - laden dazu ein, in eine scheinbar vergessene Zeit einzutauchen. Es war einmal im Ringgau ...

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Grössenwahn Verlag
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 18. Juli 2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783942223331
  • Artikelnr.: 45032876
Autorenporträt
Edit Engelmann wurde 1957 in der Nähe von Kassel in Oberhessen geboren und wuchs auch dort auf. Mit Anfang zwanzig zog sie nach Abschluss des Gymnasiums in den Großraum Frankfurt, wo sie in den nachfolgenden Jahren ein Marketingstudium abschloss und ihre ersten beruflichen Schritte unternahm. Schnell wurde ihr klar, dass der Kommunikationsbereich der weitaus interessanteste Bereich im Marketing ist, und sie stürzte sich mit Begeisterung darauf. Schreiben und texten, Zeitungsartikel beurteilen und selbst verfassen gehörte somit zu ihrem ständigen Arbeitsbereich und zu den Tätigkeiten, die ihr ganz besonders ans Herz wuchsen. Im Rahmen ihrer beruflichen Laufbahn bei verschiedenen nationalen und internationalen Konzernen reiste sie viel und verbrachte auch einige Jahre im europäischen und nichteuropäischen Ausland. Hierbei genoss sie es ausgesprochen, neue Kulturen, Denkweisen und Lebensstile kennenzulernen und ausprobieren zu können. Reisen, das Entdecken und Erleben sowie das Sammeln von neuen Erfahrungen gehören auch heute noch zu ihren Leidenschaften. Nach der Jahrtausendwende lernte sie den Griechen kennen, dem sie nicht widerstehen konnte, und zog schon bald darauf nach Athen, wo sie auch heute noch mit ungebrochenem Mut versucht, die Feinheiten der griechischen Sprache zu ergründen. Außer dass sie von einer Familie auf Trab gehalten wird, macht sie Übersetzungsarbeiten und übernimmt Marketing- und Kommunikationsprojekte auf freiberuflicher Basis. Publikationen: "KRISE! KRISE! Schulden am Olymp - Tagebuch eines Frosches" Tagebuch über die Eurokrise in Griechenland, Größenwahn Verlag / Juli 2011. Beim Kurzgeschichtenwettbewerb "Xenos in Griechenland", organisiert vom Goethe Institut Thessaloniki und dem Größenwahn Verlag, ist ihre Geschichte "Verkehr" ausgewählt und in der Anthologie "Xenos in Griechenland - Erzählungen deutschsprachiger Immigranten" erschienen, Größenwahn Verlag / Oktober 2011.
Inhaltsangabe
EINLEITUNG
SUPPEN
JUNKER JÖRG AUF DER WARTBURG
WIE DIE WARTBURG ERBAUT WURDE
DER SÄNGERKRIEG AUF DER WARTBURG
DIE BRENNENDEN BUCHSTABEN
WIE DIE HEILIGE ELISABETH NACH THÜRINGEN KAM
WIE DER RÄUBERHAUPTMANN HENNING GEFANGEN WURDE
DIE GÄNSEKERLE
SALATE
DER TOD DES POSTILLIONS
DIE BLUTIGE KIRMES
DIE AAPDRÖCKERSCHE IN MÖHRA
BEILAGEN
DIE WILDE JAGD
DIE SAGE VOM RITTER TANNHÄUSER IM HÖRSELBERG
DIE BLINDEN HESSEN
GUTES VOM BLECH
DA ALSO LIEGT DER HUND BEGRABEN
AUS EINEM TOPF
DER TAPFERE RITTER WALTMANN VON SÄTTELSTÄTT
BESONDERHEITEN AUS OMAS KÜCHE
DER SAGE VON DEN FORELLEN UND DEN AALEN
GERICHTE MIT GEHACKTEM
DER ELBEL
DIE WICHTEL UND DER BAUER VON DANKMARSHAUSEN
FLEISCHGERICHTE
DER AUSZUG DER WICHTEL
DIE WICHTELMÄNNCHEN UND DIE BERGKIRCHE
KURZGEBRATENES
DER SCHUSTER JOBST UND DIE WICHTEL
SÜSSE SPEISEN
DER LETZTE TRAUERRITTER
OTTO DER QUADE VOR ESCHWEGE
NACHSPEISEN
DER SCHÄFER VOM RENDAER TAL
DIE BLUMEN AUF DEM RITTERSHÄUSER GRAB
DER HOCHHÄUSER HIRTE
OMAS BACKBUCH
DER SCHATZ DER BOYNEBURG
DER ARME SCHÄFER UND DIE JUNGFRAU
OMAS KAFFEETORTEN
DER BURGGEIST AUF DER BOYNEBURG
OMAS PLÄTZCHENDOSE
BROT BACKEN
DAS FRÄULEIN VON DER BOYNEBURG
EINGEMACHTES UND EINGELEGTES
DAS HOHE KREUZ
DAS SPINNRAD AM SIECHENRAIN
ANMERKUNGEN
LITERATURVERZEICHNIS
LANDKARTE RINGGAU
BIOGRAPHISCHES